Ankreidung Nr. 1

Ich hatte einen Rock an, einen recht kurzen Rock, in dem man meine Unterhose sehen könnte, sobald ich mich bücke oder falsch sitze. Ich saß mit einer Freundin an der Orangerie, direkt an dem kleinen Wasserteich am Rand davon. Die Sitzposition war dabei recht kompliziert für mich und ich musste meinen Rock etwas runter drücken, damit man nicht direkt beim vorbeilaufen meine Hose sehen konnte. Da lief ein Mann ganz langsam an uns vorbei und kam auch immer näher und wurde beim Gehen dann immer langsam. Seine Blicke wanderten natürlich immer intensiver Richtung Rock, sicherlich mit der Hoffnung, meine Unterhose zu sehen. Und als wir dann auch unseren Spaziergang weiter führen wollten, sind wir am Mann vorbei gelaufen und er hat mir da recht intensiv hinterher geschaut und meine Freundin meinte auch, er habe versucht, irgendwie weiter runter schauen zu können.

Auch Blicke können Belästigung sein!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: