Ankreidung Nr.8

Ich war auf dem Nachhauseweg und lief an der Krone vorbei. Von da folgte mir ein mir unbekannter Mann die Straße hoch. Da er mir unheimlich war, bin ich für 5 Minuten in den Dönerladen rein. Als ich wieder raus kam, war der Mann weg und ich ging weiter Richtung Jugendstilbad. Auf dem Parkplatz hat der Mann allerdings auf mich gewartet und mich angesprochen, dass ich doch mal kurz warten soll, er wolle mit mir reden. Ich habe ihm gesagt, dass er sich verp*ssen soll und bin gerannt. Es war circa 3 Uhr nachts und ich alleine.

Immer wieder hören wir von Geschichten, in denen Jemand verfolgt wird. Auch das ist Belästigung. Belästigung braucht keine Sprache, Belästigung braucht keinen Körperkontakt, um Belästigung zu sein und somit jemand anderen Schaden zuzufügen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: