Ankreidung Nr.22

Ich stand Abends auf dem Luisenplatz und habe auf einen Bus gewartet. Es waren noch viele Leute um mich herum. Ein Mann hat sich neben mich gestellt und angefangen, mich mit Kommentaren zu belästigen, was ich zuerst ignorierte, obwohl ich super Angst hatte. Irgendwann hat er meinen Arm genommen, mich an sich gezogen und gemeint „Gib mir ein Küsschen“. Ich habe mich losgerissen und mich auf die andere Seite gestellt. Er ist nur lachend wieder gegangen. Von den Umherstehenden hat keiner etwas gemacht oder gesagt.

Man kann es nicht oft genug sagen: Sexuelle Belästigung ist nicht lustig! Es muss in der Gesellschaft ein Bewusstsein dafür entstehen, dass solche Erfahrungen nicht zur Normalität gehören sollten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: