Ankreidung Nr.59

Hey!
Vor einigen Jahren bin ich mit meiner damaligen festen Freundin Hand in Hand von Arheilgen nach Kranistein gelaufen. Es waren fast keine Menschen mehr unterwegs und es war schon dunkler. Wir haben uns im Laufen kurz geküsst. Das war eines der ersten Male, die ich mich das in der Öffentlichkeit getraut habe. Plötzlich bemerkten wir, wie ein Auto langsam an uns vorbeifährt und das Fenster runterfährt. Darin saßen zwei Typen, die gepfiffen haben. Wir ignorierten sie. Das Auto ist weitergefahren, aber hielt ein paar Meter vor uns an. Irgendwie traute ich mich nicht weiter, doch das war der einzige Weg. Wir wollten gerade loslaufen, da fuhr das Auto rückwärts und hielt wieder neben uns an.
Der eine Typ schaute uns ganz lüstern an und der andere fragte, ob sie denn mitmachen könnten. Ich war entsetzt und in dem Moment überfordert. Meine Freundin antwortete den Typen, nahm mich an der Hand und wir liefen weiter. Zum Glück fuhren sie dann weg.

„Manche Männer lieben Männer, manche Frauen eben Frauen
Da gibt’s nichts zu bedauern und nichts zu staunen
Das ist genauso normal wie Kaugummi kauen
Doch die meisten werden sich das niemals trauen“
Die Ärzte – M&F

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: