Ankreidung Nr.61

Ich habe mit 18 Jahren in einem großen und bekannten Unternehmen eine 20 Stunden Stelle neben der Schule angefangen. Nach circa vier Monaten hat mein Abteilungsleiter angefangen, mir an den Po oder die Brust zu packen. Einmal hat er mich in sein Büro bestellt. Er saß breitbeinig auf seinem Stuhl und bat mich zu sich, weil er mir etwas auf dem PC zeigen wollte. Er zog mich an sich, sodass ich zwischen seinen Beinen stand. Ich drückte mich von ihm weg und wollte aus dem Büro laufen. Er lief mir hinterher und hielt die Tür zu. Er versuchte mich zu küssen. Ich sagte „Nein!“ und verließ das Büro. Eine Woche später wurde ich wieder in sein Büro gerufen. Er meinte, er habe meinen Vertrag verlängert, ich würde ihn aber nur bekommen, wenn ich ihm einen Kuss geben würde. Ich sagte daraufhin, dass er den Vertrag behalten kann. 3 Jahre lang ging es weiter, bis ich den Mut hatte, es zu melden.

Beidseitiges Einverständnis ist notwendig, damit von Flirten statt von sexueller Belästigung die Rede sein kann. Wer Erpressung nutzen muss, um eine Erwiderung der eigenen Annäherungsversuche zu erlangen, ist sich bewusst, dass das Einverständnis fehlt!
Der Machtmissbrauch der in der Organisationsstruktur höheren Position ist diskriminierend und indiskutabel falsch.


(4) Eine sexuelle Belästigung ist eine Benachteiligung in Bezug auf § 2 Abs. 1 Nr. 1 bis 4, wenn ein unerwünschtes, sexuell bestimmtes Verhalten, wozu auch unerwünschte sexuelle Handlungen und Aufforderungen zu diesen, sexuell bestimmte körperliche Berührungen, Bemerkungen sexuellen Inhalts sowie unerwünschtes Zeigen und sichtbares Anbringen von pornographischen Darstellungen gehören, bezweckt oder bewirkt, dass die Würde der betreffenden Person verletzt wird, insbesondere wenn ein von Einschüchterungen, Anfeindungen, Erniedrigungen, Entwürdigungen oder Beleidigungen gekennzeichnetes Umfeld geschaffen wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: