Ankreidung Nr.66

Ich war vor einem Jahr mit einer Freundin am Luisenplatz und da spricht mich ein betrunkener Typ an (mitten am Tag): „Kommst du mit fi****?“. Ich habe mehrmals nein gesagt und auch, dass er sich jetzt gefälligst verp***n solle. Daraufhin meinte er, ich solle doch weggehen, aber meiner Meinung nach setzt man damit falsche Signale. Ich habe dann die Polizei gerufen, die ich dann tatsächlich noch überzeugen musste (ihr Wortlaut: Seien sie doch froh, dass er weggegangen ist). Der Mann hat sich in der Zwischenzeit in das Bushäuschen gesetzt. Ich habe zu der Frau (!) am Telefon gesagt, das könne unmöglich ihr Ernst sein, sie sollten jetzt herkommen und mit diesem Menschen reden. Eine Anzeige war nicht möglich, da er mich ja nicht berührt hatte (aber auch nur weil ich ein Stück zurückgegangen bin), was ich wirklich schockierend fand. Muss es echt erst soweit kommen? Mir war in allererster Linie wichtig, ihm deutlich zu vermitteln, dass das gar nicht geht.
Nicht nur, dass ich bestimmt nicht volljährig aussah, sondern auch dieses penetrante…. einfach ekelhaft.Ich finde es schon fragwürdig, dass man solche Leute nicht zum ausnüchtern mitnehmen kann, damit sie das dann auch wirklich wahrnehmen. Denn ich glaube kaum, dass es in seinem Zustand groß etwas gebracht hat. In dieser Situation sind wirklich so viele Dinge falsch gelaufen.
Ich habe den Polizisten noch erklärt, dass ein jüngerer Mensch dass psychisch wirklich noch lange nachhängen kann, da ich auch noch zwei Wochen später einen großen Bogen um den Lui gemacht habe.
Ich war zu diesem Zeitpunkt 23.

Lücken im Gesetz, durch die es vor catcalling keinen rechtlichen Schutz gibt, sollten ein Ansporn für uns alle sein, gemeinsam auf (sexuelle) Belästigung aufmerksam zu machen und diese zu verhindern, wenn wir Zeugen werden!

Das Statement konnte leider nicht beendet werden. So fehlt unter Anderem die Kennzeichnung, dass es sich um ein Zitat handelt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: