Ankreidung Nr.84

Als ich noch regelmäßig tanzen gegangen bin, ist es mir ständig passiert, dass wildfremde Männer mich angefasst haben. Entweder, indem sie mir ihre Hand auf die Schulter gelegt haben, um mich anzusprechen, oder im Vorbeigehen meine Hüfte gestriffen haben als „Anmachversuch“, manchmal nach wechselseitigem Flirten, oft aber auch, ohne das. Oder mir einfach einen Kuss auf die Wange gegeben haben. Wenn ich gesagt habe, dass ich das nicht möchte, haben sie mich beschimpft.

Beleidigt zu werden, weil man jemanden eine Abfuhr erteilt, ist leider keine Seltenheit.
Die Kränkung, die der/die Täter/in durch die Abfuhr verspürt, bleibt auch dann bestehen, wenn man den/die Betroffene/n abwertet.
Kränkung kann nicht durch Kränkung legitimiert werden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: