Ankreidung Nr.124

Ein älterer Mann (Mitte bis Ende 50) hat mir vor 2 Jahren im Herrngarten gesagt, dass ich sein Typ Frau bin und ob ich mit ihm ,,eine Runde ficken gehen will“. Es war 21 Uhr und ich habe dort auf meine Freunde gewartet. Ich sagte ihm, dass ich keine Frau bin (ich bin Frau zu Mann transident, aber das habe ich ihm nicht gesagt), kein Interesse habe und er mich bitte in Ruhe lassen soll. Daraufhin kam er zu mir, griff mir in meine Hose, hat an meine Brust gefasst und sagte ,,du bist doch eine Frau, also lass ficken gehen“. Dann kamen meine Freunde, er ist weggerannt und ich war wie erstarrt.

Egal mit welchem Geschlecht man sich identifiziert oder welches biologische Geschlecht man hat, niemand hat das Recht, jemanden wegen des Geschlechts zu beanspruchen. Generell zählt nur der Wille jedes Beteiligten. Wenn jede:r Beteiligte den sexuellen Kontakt möchte, ist das okay, ansonsten nicht. Nie!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: