Ankreidung Nr.162

Ich habe jetzt schon länger darüber nachgedacht, euch zu schreiben, weil es viel schlimmere Belästigung gibt und ich das, was mir passiert ist, gar nicht aufbauschen möchte. Aber ich glaube, ich mache das einfach mal und ich hoffe auch, dass das ok ist.
Ich war vor 2 Wochen im Fitnessstudio und habe mein normales Work out gemacht. Zu mir: Ich bin 23, bin zwar bisexuell, aber binde das auch niemandem auf die Nase, der nicht mit mir befreundet ist.

Ich bin ganz normal auf der Freigewichtsfläche gewesen, habe da mein Programm gemacht und bin dann duschen gegangen. In der Dusche war ich ganz allein. Trotz Corona gibt es dort 4 Duschen, an denen man duschen kann (die Hälfte ist gesperrt wegen Mindestabstand) wenn man in die Dusche reinkommt, ist jeweils links und rechts ein Raum mit 2 Duschen.

Als ich ca zur Hälfte mit duschen durch war, kam da ein ca 45 jähriger Mann rein. Der ist mir vorher schon mal aufgefallen, weil er mich kurz beobachtet hat.
Als ich ihn gesehen habe, habe ich mich direkt unwohl gefühlt und gehofft, er geht auf die andere Seite. Was er dann getan hat. Da habe ich erstmal kurz durchgeatmet und dachte, das war nur ein Hirngespinst und war leicht darüber verdutzt, was da grade kurz in mir vorgegangen ist.
Eine Minute später kam er auf meine Seite. Und stand gegenüber von mir. Dann einen Moment später stand er nah neben mir und meinte ja die anderen Duschen gehen nicht, ob er meine benutzen könnte. Ich habe ihm freundlich gesagt, dass er nach mir gerne hier duschen kann, aber er bitte kurz warten soll, da ich noch eine Minute bräuchte. Dann kam er mir nochmal näher und hat mich von oben bis unten abgescannt, stand dann einfach da und hat mich angeschaut. Dann als er mir nochmal näher gekommen ist, habe ich abgebrochen und bin gegangen. Weil das echt schon so nichtmal mehr 10cm waren. Und er echt immer näher kam. Kurz zur Info: ich habe vorher alle Duschen ausprobiert, weil bis auf die, die ich genommen habe, alle warm waren und ich eine kalte Dusche nutzen wollte, bzw die, die kälter werden kann, weil das bei den anderen nicht ging.

Ich habe seitdem jedes Mal ein schlechtes Gefühl und stehe unter Strom, wenn ich dort in der Dusche bin. Weil ich mich zum einen drüber geärgert habe, dass ich es nicht geschafft habe den zurechtzuweisen, was ich sonst immer hinbekommen hätte und weil ich echt Bammel davor habe, dass der da wieder auftaucht.
Zum anderen habe ich mich darüber geärgert, dass ich mich nicht in der Lage gesehen habe, im Studio etwas zu sagen oder Bescheid zu geben, nicht weil ich Probleme mit meiner Männlichkeit habe und mich nicht unterordnen will oder so, sondern weil ich mir nicht sicher war, ob man da was sagen kann, weil ja eigentlich nichts passiert ist.
Ich habe mich auch jetzt schon öfters dabei ertappt, wie ich mich wegen Unwohlsein anders verhalten habe. Und das habe ich sonst nicht. Seitdem muss ich oft dran denken, wie es den vielen Frauen und Männern ergehen muss, bei denen sowas täglich passiert und deutlich schlimmer. Wenn mich sowas, eigentlich vergleichweise Unbedeutendes schon so auf den Kopf stellt, was muss dann bei ihnen im Kopf vorgehen.

Ich weiß nicht, ob das für euch von Interesse sein könnte oder nicht, aber ich wollte das einfach mal loswerden.
Ich finde es super, was ihr macht! Macht bitte weiter so 🙂

Das Erlebte ist nicht unbedeutend! Für einige Menschen ist es eine heikle Angelegenheit, sich in Umkleiden oder Gemeinschaftsduschen vor anderen zu entblößen.
Die Vorstellung, in so einem Zustand bedrängt zu werden, ist sehr unangenehm.
Absichtliche Bedrängnis geht nicht klar, egal wo und unter welchen Umständen.

Jede Erfahrung kann das Verhalten einer Person auch im Nachhinein beeinflussen. Und es ist egal, welche Erfahrungen andere machen.
Wir haben ein Recht auf unsere Gefühle, wir sind Individuen und was einer Person passiert, wird nicht weniger schlimm durch die Erfahrungen anderer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: