Ankreidung Nr.163

Hallo ihr Lieben,
Ich entschuldige mich direkt für den langen Text, aber ich würde euch gerne Erfahrungen von mir mitteilen. Ich selbst habe einen handwerklichen Beruf erlernt, in Darmstadt bei einer namenhaften Firma. Das es soweit gekommen ist, war pures Glück. Mein Ausbilder hatte mir bereits zu Beginn mitgeteilt, dass er mich ja nicht eingestellt hätte, da der Job „zu hart für eine Frau“ ist. Ein Jahr zuvor gab es noch einen anderen Chef, der aus Prinzip keine Frauen einstellte, da sie ja „eh bald Kinder bekommen und nicht mehr voll arbeiten können“. In der Berufsschule wurde ich im Sport gefragt, ob ich lieber bei den Frisören mitmachen möchte, da ich die einzige Frau war. Ich war unfassbar empört über diese Aussagen. Auch ältere Kollegen waren allesamt sehr voreingenommen, ob ich denn etwas tauge. Im Endeffekt konnte ich die Ausbildung verkürzen, habe mit besten Noten abgeschlossen und den anderen Arschl***ern von Azubis Nachhilfe gegeben, trotz der Aussagen von ihnen. Einer sagte mal: “Ich werde immer abstreiten, dass eine Frau mir geholfen hat.“
Es sind die Nacktkalender von Frauen in der Werkstatt. Es sind die „Schätzchens“ und „Mäuschens“ jeden Tag.
Als Frau muss man sich immer doppelt beweisen. Der ganze Alltag ist als Frau erheblich schwerer. Ich wünsche allen Frauen, und auch anderen diskriminierten Menschen ganz viel Kraft! Zeigt es ihnen!

Das Geschlecht hat absolut nichts damit zu tun, wie gut man in einer Sache ist! Es ist dringend notwendig patriachale Strukturen aufzulösen. Jeder Mensch hat die gleichen Chancen für einen Beruf, das gleiche Geld und den gleichen Respekt für die geleistete Arbeit verdient.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: