Ankreidung Nr.176

Ich saß mal in der Bahn, vor mir 2 Jungs, die mich die ganze Fahrt anschauten und als sie ausstiegen sagte der eine „Tschüß Hübsche“ auf seiner Sprache. Da mein Schwager aus dem selben Land kommt, habe ich das verstanden und es war richtig unangenehm.

Es ist okay sich unwohl zu fühlen. Zu wissen, dass man das Thema einer Unterhaltung von Fremden ist, kann super unangenehm sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: