Ankreidung Nr.184

Am Luisenplatz ging ich abends nach Feierabend zu DM. Ein Mann kam auf der Höhe des Starbucks auf mich zu, mich musternd, und drückte sein Gesicht in Richtung meines, hauchte mich an und grinste geil. Ich blieb erschrocken stehen und beschimpfte ihn als Ekel. Er baute sich aggressiv vor mir auf und blaffte „WAS WILLST DU DU H*RE!?“ Rundherum waren Leute – nicht einer sagte oder tat etwas. Ich ging schnell davon.

Warum werden manche Menschen schnell aggressiv und meinen jemanden beleidigen zu müssen? Zusätzlich sehen Menschen oft tatenlos zu. Das lässt einen selbst daran zweifeln, ob das was gerade passiert ist, wirklich eine (sexuelle) Belästigung oder Beleidigung war oder nicht. Solange ihr euch belästigt oder beleidigt fühlt, ist es eine Beleidigung oder Belästigung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: