Ankreidung Nr.193

Vor ein paar Jahren, war ich mit zwei guten Freunden und ihren Freundinnen auf dem Heinerfest, wo wir dann noch andere Bekannte getroffen haben. Unter anderem die beste Freundin+Partner von einer der Mädels. Dieser „Partner“ war ungefähr der widerlichste Mensch der Welt, der dauernd Flirtversuche in unpassende Richtungen, nämlich nicht die seiner Freundin, gewagt hat. Irgendwann ist er dann auch zu mir und hat mir volltrunken seinen Arm um die Schulter gelegt. Da bin ich direkt mal einen Schritt weggegangen und habe sehr deutlich hörbar gesagt:
„Ich möchte bitte nicht angefasst werden“. Das war aber immer noch sehr freundlich, ich habe ihn nicht mal angeleint oder so, einfach höflich meine Grenzen formuliert. Daraufhin schaut er mich von oben bis unten an und sagt vor allen anderen (auch seiner Freundin) deutlich hörbar: „ich steh eh nicht auf so prüde Schl*mpen“
Meine Freunde, sind da zum Glück verständnisvoll und sind dann auch mit mir gegangen.

Es tut uns leid, dass die Betroffene diese Erfahrung machen musste. Beleidigend zu werden, weil man eine Abfuhr bekommt, sagt nichts über die Person aus, die beleidigt wird, sondern über die Person, die es tut.
Es ist außerdem respektlos gegenüber der Partnerin des Mannes, sofern es sich um eine geschlossene Beziehung handelt.

Man muss nicht von jedem gemocht werden. Es ist okay, wenn eine andere Person das Interesse nicht erwidert!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: