Ankreidung Nr.194

Heyy, ich habe auch eine Story, die ich gerne mit euch teilen möchte.
Ich war neulich abends mit dem Fahrrad auf dem Weg von Eberstadt nach Darmstadt. Ich fahre schon länger viel Fahrrad, weil ich das Gefühl habe, so nicht so oft belästigt zu werden. An dem Abend habe ich irgendwann an der Heidelberger Landstr. gemerkt, dass jemand hinter mir fährt, habe mir aber nichts böses dabei gedacht. Nachdem die Person nach ca. 10 Minuten nicht weg ging, habe ich überlegt, ob ich rufen soll, dass die Person weggehen soll, weil ich mich langsam unwohl gefühlt habe. Plötzlich ist ein Mann neben mich gefahren, der bestimmt 10 Jahre älter war als ich und hat mich gefragt, ob es mich störe, wenn er neben mir fährt. Ich habe total perplex geantwortet, dass es mich sehr stört. Er fuhr dann aber nicht weg, sondern blieb weitere 5 Minuten hinter mir. Irgendwann ist er dann doch von selbst abgehauen. Ich habe mich aber trotzdem extrem unwohl gefühlt.
Und noch ein fettes Dankeschön an euch, für die gute Arbeit, die ihr mit dem Blog leistet 🙂

Wir bekommen sehr oft Geschichten von Betroffenen, die verfolgt wurden. Es ist schrecklich, dass Menschen so etwas erleben müssen!

Verfolgt zu werden ist beängstigend und das auch zu Recht. Einen Menschen gegen seinen Willen zu verfolgen ist immer falsch, egal welche Intention dahinter steckt. Es sollte gar nicht dazu kommen müssen, dass der:die Betroffene ausdrücklich darum bitten muss, in Ruhe gelassen zu werden, aber aller spätestens dann sollte doch klar werden, dass der:die Betroffene sich unwohl fühlt und man ihn:sie in Ruhe lassen sollte (auch wenn es an sich eigentlich klar sein sollte, dass man niemanden verfolgen sollte!!). Schlimm genug, dass es Leute gibt, die auf bestimmte Fortbewegungsarten verzichten müssen, da sie sich nicht sicher genug fühlen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: