Ankreidung Nr.201

Hallo ihr tollen Menschen, ich wollte noch eine weitere Geschichte mit euch teilen:
Ich bin Anfang des Jahres nach langer Pause mal wieder ins Fitness Studio gegangen. Im Treppenhaus kam mir ein Typ entgegen, der mir die Hand hingehalten hat. Ich war total perplex, habe auch nicht weiter darüber nachgedacht, weil ich Musik gehört habe und dachte mir eigentlich nur, dass er vielleicht ein neuer Trainer ist und sich einfach vorstellen will, habe wegen der Musik auch nicht gehört, was er gesagt hat. Er hat mich dann aber an sich gezogen und mit der anderen Hand an meine Brust gefasst. Ich habe gefragt, was das soll und wurde lauter, konnte mich dann losreißen. Er stand dann mit erhobenen Fäusten vor mir und ist abgehauen. Hätte nie gedacht, dass sowas so schlimm für mich sein kann, weil man sowas ja leider zb beim feiern, öfter erleben muss. Aber am helllichten Tag.. bin dann hoch und habe erfahren, dass der Typ gerade rausgeflogen ist. Sie durften mir aber keinen Namen nennen.
Ich bin dann zur Polizei gegangen und habe eine Anzeige aufgegeben. Die haben mir versichert, dass sie dem nachgehen würden und im Fitnessstudio seine Daten erfragen würden. Am nächsten Tag habe ich die Trainer gefragt, ob sie was von der Polizei gehört haben. Die Polizistin war wohl dort, aber ich habe nie wieder von ihr gehört, obwohl sie zu mir sagte, dass sie sich melden würden bzgl der „Ermittlungen“.

Egal, ob das jetzt am helllichten Tage oder nachts im Club passiert, jemanden ungewollt anzufassen ist nie okay. Dermaßen in die Intimsphäre einer Person einzudringen ist inakzeptabel!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: