Ankreidung Nr.225

Meine Geschichte:
Ich war über Nacht bei einer Cousine von mir & sie musste am nächsten Morgen früh arbeiten, weshalb ich dann einfach liegen geblieben bin und weitergepennt habe. Ihr Mitbewohner hatte bereits vorher schon Interesse an mir gezeigt, welches ich jedoch sehr freundlich abgewiesen habe. An dem Morgen kam er zu mir ins Bett gekrochen und hat sich an mich herangekuschelt. Perplex und irgendwie gehemmt von der gesamten Situation (Mitbewohner meiner Freundin, ich wollte keine unangenehme Situation kreiren) habe ich nichts gesagt. Er hat dann ‚zufällig‘ meine Brust berührt. Immernoch nichts gesagt. Irgendwie habe ich auch nicht bewusst bemerkt, wie unwohl mir das alles war. Ich bin dann aufgestanden und gegangen. Erst Nachmittags, als ich eine Nachricht von ihm bekam: „Übrigens liebe ich deine Figur“ ist mir einfach nur schlecht geworden. Ob es nun zufällig war oder nicht, er hatte mich ohne Erlaubnis berührt und das kotzt mich an. Wie unglaublich hilflos man sich fühlen kann.

Eine andere Person ungefragt zu berühren und ungefragte Kommentare zu deren Körper zu machen ist unangebracht. Wenn das ganze noch in einem Umfeld geschieht, in dem sich der:die Betroffene zuvor immer sicher gefühlt hat, macht es für viele noch schlimmer und es bleiben oft negative Erinnerungen an diesen Ort zurück.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: