Ankreidungen

Ankreidung Nr.167

Ich find’s klasse, was ihr macht. Danke dafür. Ich saß am Darmstädter Hbf mit meiner Tochter und wartete auf den Bus, ich wollte Heim fahren.Da setzte sich ein Mann zu mir und sagte begeistert: „Du hast so eine wunderschöne Tochter, sie ist echt süß.“ Ich dachte mir erstmal nichts dabei und wollte nett und urteilsfrei„Ankreidung Nr.167“ weiterlesen

Ankreidung Nr.166

Oh Gott, langsam wird mir als Erwachsene erst klar, dass “Gott. Du hast so schöne Gazellenbeine, damit wirst du noch Köpfe verdrehen“ kein Kommentar ist, den mein 7 jähriges Ich brauchte. Von Familienfreunden. Und die Oma lacht und sagt das hätte ich von ihr. Eww. 🤮🤮🤮🤮🤮🤮 Solche Kommentare sorgen dafür, dass Frauen sich selbst auf„Ankreidung Nr.166“ weiterlesen

Ankreidung Nr.165

Ich habe eine Story, die mir selbst vor ein paar Wochen passiert ist, die ich mit euch teilen wollte…Ich (16) war bei meiner Oma, als es schellte. Ich ging, um die Tür zu öffnen. Vor mir stand ein Kellner des Restaurants von nebenan (ich war etwas verwundert, da das Restaurant meiner Oma zwar öfter das„Ankreidung Nr.165“ weiterlesen

Ankreidung Nr.164

Das Ganze ist schon einige Jahre her, aber es ist mir irgendwie immer noch nicht aus dem Kopf gegangen.Ich (damals 14) war mit einer Freundin auf dem Schlossgrabenfest und bin kurz zu einem Stand neben dem Schloss gegangen, um uns etwas zu trinken zu kaufen. Plötzlich spürte ich eine Hand auf meinem Hintern und habe„Ankreidung Nr.164“ weiterlesen

Ankreidung Nr.163

Hallo ihr Lieben,Ich entschuldige mich direkt für den langen Text, aber ich würde euch gerne Erfahrungen von mir mitteilen. Ich selbst habe einen handwerklichen Beruf erlernt, in Darmstadt bei einer namenhaften Firma. Das es soweit gekommen ist, war pures Glück. Mein Ausbilder hatte mir bereits zu Beginn mitgeteilt, dass er mich ja nicht eingestellt hätte,„Ankreidung Nr.163“ weiterlesen

Ankreidung Nr.162

Ich habe jetzt schon länger darüber nachgedacht, euch zu schreiben, weil es viel schlimmere Belästigung gibt und ich das, was mir passiert ist, gar nicht aufbauschen möchte. Aber ich glaube, ich mache das einfach mal und ich hoffe auch, dass das ok ist.Ich war vor 2 Wochen im Fitnessstudio und habe mein normales Work out„Ankreidung Nr.162“ weiterlesen

Ankreidung Nr.161

Hi! Erstmal möchte ich sagen, dass ich es toll finde, dass ihr auf Catcalling aufmerksam macht! Ich bin die Bismarckstraße langgelaufen und habe dabei mein Fahrrad geschoben, weil ich auf mein Handy nach dem Weg schauen musste. Auf Höhe des Klinikums liefen auf der mir gegenüber liegenden Straßenseite zwei singende, grölende Männer. Ich habe schnell„Ankreidung Nr.161“ weiterlesen

Ankreidung Nr.160

gude 🙂 auch ich muss hier leider etwas loswerden.Heute in der Linie 673 ist sexuelle Belästigung mehrmals vorgekommen …Ich saß im Bus und neben mir war der Platz frei. Plötzlich setzte sich ein Typ neben mich, was wirklich unerwartet war, weil im Bus noch ein paar Sitze frei waren.Er machte sich ziemlich breit, aber da„Ankreidung Nr.160“ weiterlesen

Ankreidung Nr.159

Also gut, ein Beispiel: ich stand abends allein am Lui, ich war 12 Jahre alt und es war circa 17:00 Uhr, aber schon dunkel, weil es Winter war. Ich habe auf meine Bahn gewartet, als mir jemand an den Po gefasst hat – es war ein Typ, der aussah als wäre er 19. Ich habe„Ankreidung Nr.159“ weiterlesen

Ankreidung Nr.158

Hey! Ich bin sehr begeistert von der Aktion und hoffe, dass genügend Aufmerksamkeit auf das ja leider sehr aktuelle Thema der sexuellen Belästigung gelenkt wird!Hier meine Erfahrung: Es müsste 2017 gewesen sein, als ich an der Haltestelle Nordbahnhof auf die Straßenbahn in Richtung Arheilgen gewartet habe. Gegenüber saß ein Mann (etwa 60) auf der Bank,„Ankreidung Nr.158“ weiterlesen

Ankreidung Nr.157

Die Geschichte ist bestimmt schon ein paar Jahre her, aber ich erinnere mich noch daran, als wäre es gestern passiert.Ich war mit einer Freundin in der Krone was trinken. Wir haben uns an der Theke etwas bestellt und dann kam auch schon ein älterer Typ an (ich 19, er bestimmt 40), der irgendwas gesagt hat„Ankreidung Nr.157“ weiterlesen

Ankreidung Nr.156

Mir ist letzte Woche leider wieder etwas passiert 😪Ich war auf dem Weg nach Hause und lief von der Eschollbrücker bis zu mir in das Bahnhofsviertel (also ein recht langer weg).An der Eschollbrücker ist ein Mann mit mir über die Ampel gelaufen, dann auch an der zweiten und dritten und auch an der nächsten. Ich„Ankreidung Nr.156“ weiterlesen

Ankreidung Nr.155

Kurz vor meinem 15. Geburtstag haben mein erster Freund und ich uns getrennt. Um mich aufzumuntern, hatte ein Freund mich auf eine Party eingeladen. Dort hat er getrunken und gekifft. Danach habe ich bei ihm übernachtet, weil er in einem Dorf ohne gute Anbindung wohnte. Er hat mich gefragt, ob ich mit meinem Ex Sex„Ankreidung Nr.155“ weiterlesen

Ankreidung Nr.154

Hallo, das folgende habe ich vor 2 Jahren erlebt: Ich stieg am Böllenfalltor in die 9 ein, als sich ein Mann neben mich gesetzt hat. Anmerkung: der ganze Wagon war bis auf 1-2 Plätze leer! Er fragte mich etwas über die Stationen, die folgen, worauf ich normal antwortete. Bis dahin dachte ich, deswegen hätte er„Ankreidung Nr.154“ weiterlesen

Ankreidung Nr.153

Ich ziehe einen Rock an und laufe zum Bäcker. Auf dem Weg hupt eine Straßenbahn hinter mir. Ich wundere mich, da es verkehrstechnisch keinen Grund gibt. Ich drehe mich um und sehe, dass der Bahnfahrer mich anstarrt. Er grinst und nickt mir zu, beim Vorbeifahren. Egal, ob hupen, pfeifen oder kommentieren… Das sind keine Komplimente!„Ankreidung Nr.153“ weiterlesen

Ankreidung Nr.152

Als meine Freundin und ich um ca 19 Uhr beim Luisenplatz auf unseren Bus gewartet haben, hat ein alter Mann sie minutenlang angestarrt und dann gesagt „du bist schön“. Sie hat schnell „danke“ gesagt, und dann hat er sie angegrinst und gefragt „Wie alt bist du?“ Wir waren 14 Jahre alt. Ich habe dann mit„Ankreidung Nr.152“ weiterlesen

Ankreidung Nr.151

Ich bin mit meiner Cousine in Kranichstein durch den Park gelaufen. Am Anfang des Parks wurden wir schon auf zwei kleine Bengel, ca. 7 Jahre wenn’s hinkommt, aufmerksam, die uns „eyy schnegge“ hinterhergerufen haben. Wir haben uns unseren Teil gedacht, etwas gelacht und sind weitergelaufen, weil wir zu alt für die Schei*e waren, beide 20.„Ankreidung Nr.151“ weiterlesen

Ankreidung Nr.150

Hey, ich find’s ehrlich cool, dass ihr dem Thema in Darmstadt Aufmerksamkeit gebt!!Hier meine Story… vor ein paar Monaten standen eine Freundin und ich vor einer Bar um kurz Luft zu schnappen, irgendwann habe ich mich dann hingekniet, um mir den Schuh zu binden oder so. In dem Moment kamen zwei Männer die Straße runter,„Ankreidung Nr.150“ weiterlesen

Ankreidung Nr.149

Hey. Nach eurem letzten Post ist mir auch was eingefallen, was mir in Darmstadt passiert ist. Mir wurde irgendwie erst jetzt klar, dass das voll nicht ok war. Ich bin eine Straße am Luisencenter langgelaufen. Dort war eine kleine Gruppe. Naja, wir waren zu Dritt und einer von denen hat uns angesprochen. Wir wollten weitergehen,„Ankreidung Nr.149“ weiterlesen

Ankreidung Nr.148

Ich schreibe Euch das und hoffe sehr, dass dies als ein kleiner Teil einer so wichtigen Thematik wahrgenommen wird von den vorbeilaufenden Menschen. Ich war auf dem Rückweg vom Schlossgrabenfest 2016, es war ein netter Abend mit Freunden und lustiger Musik und vor allem viel Regen. Ich bin mit dem Fahrrad nach Hause gefahren, es„Ankreidung Nr.148“ weiterlesen

Ankreidung Nr.147

Huhu, ich habe euch eben entdeckt und wollte einfach mal eine Geschichte teilen, die mir und zwei Freundinnen passiert ist. Das war vor ca. 2 Jahren. Wir waren 15 und zu dritt unterwegs. Eigentlich war an diesem Tag eine Klassenveranstaltung geplant, aber da wir zu früh dran waren, wollten wir die Zeit auf einem Spielplatz„Ankreidung Nr.147“ weiterlesen

Ankreidung Nr.146

Hallo ihr Lieben. Habe gerade wieder etwas erlebt, was mich so wütend und fassungslos gemacht hat. Eine Freundin und ich sind von der Fitnessfabrik in Richtung Bahnhof über den kleinen Parkplatz gelaufen und uns kam ein Typ entgegen und kam uns mega nah und meinte: „Hm geile Bodies“ und hat uns dann kurz den Weg„Ankreidung Nr.146“ weiterlesen

Ankreidung Nr.145

Okay!Ich war 14 und wollte mich mit meiner Mutter treffen. Sie war noch nicht am Treffpunkt, also habe ich einfach am Treffpunkt gewartet. Dann konnte ich von weitem zwei Jungs hören, die sich sehr laut unterhalten haben. Irgendwie fand ich das unangenehm und versuchte es zu ignorieren. Doch dann kam einer der Jungs zu mir„Ankreidung Nr.145“ weiterlesen

Ankreidung Nr.144

Ich stand tagsüber an der Bushaltestelle „Heinheimer Straße“ und wartete auf den Bus. Eine Gruppe Jugendlicher (ca 14 Jahre) setzte sich auf die Sitze hinter mich. Erst fing einer an zu pfeifen, danach ging es weiter mit einer Diskussion darüber, wer sich am ehesten traut mir auf den Po zu hauen. Ich war so perplex,„Ankreidung Nr.144“ weiterlesen

Ankreidung Nr.143

Ich bin heute mit einer Freundin in Richtung Stadt gelaufen. Dort saß ein älterer Mann ca 50, welcher uns anstarrte und sehr offensichtlich abcheckte. Allein die Blicke waren unangenehm. Wir haben beide versucht, keinen Blickkontakt mit dem Mann aufzunehmen und schnell weiter zu laufen. Daraufhin rief er uns ,,lecker lecker” hinterher. Eine Frau, die bei„Ankreidung Nr.143“ weiterlesen

Ankreidung Nr.142

Ich war 12/13 Jahre alt und mit einer Freundin im Sommer unterwegs. Wir hatten ein ganz normales Top und eine kurze Hose an. Ein Mann, Mitte 50, kam uns entgegen, welcher auf sein Handy schaute. Als wir einen Meter von ihm entfernt waren, hielt er plötzlich sein Handy hoch und man konnte deutlich das Geräusch„Ankreidung Nr.142“ weiterlesen

Ankreidung Nr.141

„Können Sie bitte Abstand halten auf den markierten Punkten?“„Nein, da kannst Du sowieso nichts gegen machen“Zu seinem Kumpel „Immer diese ungef*ckten Weiber, die sind bestimmt unterv*gelt“ Das ist super respektlos und sexistisch! 1. Hat die Häufigkeit des Geschlechtsverkehrs nichts mit der Bitte nach Abstand zu tun.2. Geht es niemanden etwas an, wie oft eine andere„Ankreidung Nr.141“ weiterlesen

Ankreidung Nr.140

Als ich 17 Jahre alt war habe ich in einer Bar gearbeitet und hatte Spätschicht. Seitdem ich bei der arbeit war, war ein Mann circa ende 20 da und hat mich die ganze Zeit intensiv angeschaut. Gegen Abend lief er mir hinterher, bis hoch zu Küche, wo ich dann zu schreien anfing und ein Mitarbeiter„Ankreidung Nr.140“ weiterlesen

Ankreidung Nr.139

Hi, ich bin gerade in Griesheim heimgelaufen und so zwei Typen in einem alten, roten Auto sind dreimal an mir vorbeigefahren, um mich zu erschrecken. Ich habe mir das Nummernschild aufgeschrieben, aber ich denke nicht, dass man das zur Anzeige bringen kann. Also sie haben mich halt angeschrien. Das ist nicht lustig. Das ist feige.„Ankreidung Nr.139“ weiterlesen

Ankreidung Nr.138

Hey, ich weiß hier geht es hauptsächlich um Frauen, die belästigt werden. Ich habe mir aber gedacht, es könnte nicht schaden meine Erfahrungen als schwuler Mann zu teilen…Ich bin nach Hause gelaufen und wurde von einem Kerl gefragt, ob ich eine Zigarette oder etwas Geld habe. Entschuldigend sagte ich, dass ich leider weder mit dem„Ankreidung Nr.138“ weiterlesen

Ankreidung Nr.137

Hey, ich wollte euch von etwas erzählen, das mir letztens in Darmstadt in der Nähe vom Rhönring passiert ist. Ich war nachts auf dem Weg nach Hause und hatte einen kleinen Beistelltisch dabei den ich tragen musste. Irgendwann hat ein Auto mit zwei circa 40 jährigen Männern neben mir gehalten. Der Beifahrer hat gefragt, ob„Ankreidung Nr.137“ weiterlesen

Ankreidung Nr.136

Danke, dass es diese Seite gibt 🙏🏼Ich hab mich immer allein gefühlt, aber jetzt weiß ich, dass ich nicht die Einzige bin, weil ich dann auf eure Seite gestoßen bin 🙏🏼.Wenn ich anfangen würde zu erzählen, würde ich bis morgen nicht fertig werden.Deswegen ein kleiner Rat an die Mädels, bitte geht abends nicht allein nachhause.„Ankreidung Nr.136“ weiterlesen

Ankreidung Nr.135

Ich hatte ein Date über Tinder. Er bot an mich abzuholen, aber ich wollte lieber selbst fahren, damit ich gehen konnte wann ich wollte. Ich fuhr zu der Adresse die er mir gesagt hatte, an der er mich dann aber abholte und an eine andere Adresse fuhr. Er sagte, dort könne man nicht gut parken.„Ankreidung Nr.135“ weiterlesen

Ankreidung Nr.134

Hallo, ich finde es sehr gut, was ihr macht und habe auch etwas zu erzählen.Ich arbeite in einem Supermarkt als Aushilfe und war früher oft mit einer anderen männlichen Aushilfe in meinem Alter eingeteilt. Wir haben immer zusammen Witze gemacht und uns gut verstanden bis er mir in den Po kniff als wir gerade mitten„Ankreidung Nr.134“ weiterlesen

Ankreidung Nr.133

Ich wurde heute morgen auf dem Heimweg sexuell belästigt. Ich bin vom Kiosk neben der Krone Richtung Innenstadt losgelaufen und hab recht schnell gemerkt, dass ich sehr dringend pinkeln muss also bin ich in die nächste Seitenstraße gelaufen und habe mich neben eine große Mülltonne gekniet. Auf einmal stand da ein Mann vor mir, ich„Ankreidung Nr.133“ weiterlesen

Ankreidung Nr.132

komme zwar nicht direkt aus Darmstadt, habe aber trotzdem was:Ich war 14 Jahre alt. Ich lebe in einem recht kleinen Kaff und da kennt man sich. Ich wollte mit dem Bus fahren und als ich gewartet habe kam ein Mann, der mit meiner Mutter irgendwie verwandt ist. Er fragte mich nach Geld für den Bus„Ankreidung Nr.132“ weiterlesen

Ankreidung Nr.131

Wenn ich mit dem Fahrrad zur Arbeit fahre, muss ich immer durch eine relativ enge Straße fahren. Als mir dort letztens ein großer Transporter entgegenkam, mussten wir sehr langsam und dicht aneinander vorbei fahren. Als ich an dem geöffneten Fahrerfenster entlang fuhr, machte der Fahrer des Transporters Lockgeräusche in meine Richtung – wie als würde„Ankreidung Nr.131“ weiterlesen

Ankreidung Nr.130

Ich habe heute am Karolinenplatz eine Ankreidung von euch gesehen und das hat mich daran erinnert, was mir dort mal passiert ist. Ich habe mit 15 ein Praktikum im Haus der Geschichte absolviert. In einer Mittagspause habe ich auf dem Platz auf eine Freundin gewartet und auf mein Handy gesehen. Plötzlich schlug mir etwas hart„Ankreidung Nr.130“ weiterlesen

Ankreidung Nr.129

Das Folgende ist nicht mir selbst, sondern einer Freundin passiert, ich war nur dabei.Als wir während einer Mittagspause von unserer Schule zum Netto an der Orangerie gegangen sind, sind wir mit unseren Sachen zur Kasse. Vor meiner Freundin (sie trägt ein Kopftuch) stand ein etwa 40 jähriger Mann und hat sie ständig komisch angeschaut also„Ankreidung Nr.129“ weiterlesen

Ankreidung Nr.128

Locker room talk at work, in Darmstadt: Two male colleagues in my office talking about a conference they attended a few days ago. One of them said: „That girl who gave the machine learning talk, she was hot!“. Laughter. No other words about her talk, nor about machine learning, in that moment only her physical„Ankreidung Nr.128“ weiterlesen

Ankreidung Nr.127

Es ist nachvollziehbar, dass man die Gefühle einer anderen Person nicht verletzen und eine Freundschaft nicht gefährden möchte.Aber wem es bei Körperlichkeiten um das beidseitige Wohlergehen und Einverständnis geht, der versteht, dass es kein Ausdruck von Willen ist, wenn die andere Person durch Reglosigkeit unbeteiligt an dieser „Zweisamkeit“ ist.Es hat nichts mit Freundschaft zu tun,„Ankreidung Nr.127“ weiterlesen

Ankreidung Nr.126

Leider habe ich wie fast alle Frauen auf dieser Erde bereits Erfahrung mit Sexueller Belästigung gemacht. Das erste Mal, dass ich bewusst wahrgenommen habe, wurde von mir lange verdrängt. Ich war damals 13 Jahre alt und machte ein Praktikum in einer Verwaltung. Da ich jeden Tag neue Bereiche kennenlernen sollte, war ich an meinem vierten„Ankreidung Nr.126“ weiterlesen

Ankreidung Nr.125

Hey! Ich finde es super was ihr macht!Vor ein paar Monaten bin ich von Darmstadt aus nach Griesheim mit der Bahn gefahren. Es waren zwei Männer im Vierersitz gegenüber von mir. Der eine hat seinem Freund gesagt, dass er sich umdrehen soll, um mich zu sehen. Der Zweite drehte sich um, sah mich und setzte„Ankreidung Nr.125“ weiterlesen

Ankreidung Nr.124

Ein älterer Mann (Mitte bis Ende 50) hat mir vor 2 Jahren im Herrngarten gesagt, dass ich sein Typ Frau bin und ob ich mit ihm ,,eine Runde ficken gehen will“. Es war 21 Uhr und ich habe dort auf meine Freunde gewartet. Ich sagte ihm, dass ich keine Frau bin (ich bin Frau zu„Ankreidung Nr.124“ weiterlesen

Ankreidung Nr.123

Vor 2 Wochen war ich mit Freunden in einer Kneipe, in der 2 Männer immer wieder versucht haben mich anzumachen. Ich habe spaßig abgelehnt und wir haben gelacht. Dann war dort ein älterer Herr, der anscheinend zu ihnen gehört hatte. Einer der zwei hat es dann wieder versucht und ich habe wieder gesagt, dass ich„Ankreidung Nr.123“ weiterlesen

Ankreidung Nr.122

Hey ihr Lieben! Mir ist vor zwei Jahren folgendes passiert:Ich war auf dem Campusfest des Mediencampus in Dieburg und hörte mir in Ruhe die Bands an. Neben mir auf der Bank wurde ein Platz frei, dann kam ein Typ und fragte, ob er sich setzten könne, ich bejahte die Frage. Nach Kurzem fing er an„Ankreidung Nr.122“ weiterlesen

Ankreidung Nr.121

Im Club 2018. Ein Mann hat 3 mal versucht mich anzumachen. Als ich jedes Mal abgelehnt habe und danach auf Toilette laufen wollte, sprach er mich wieder an. Er saß mit seinen Freunden an der Bar. Ich lehnte wieder freundlich ab. Dann hat sein Freund mir an den Po gepackt, woraufhin ich ihm mein Getränk„Ankreidung Nr.121“ weiterlesen

Ankreidung Nr.120

SGF 2016: ich war mit Freunden an der Entega-Stage als mir von hinten zwischen die Beine gefasst wurde. Auf einmal merkte ich, wie ich festgehalten wurde und von circa sieben Männern umzingelt wurde. Der Mann, der mich festhielt, befummelte mich und die anderen lachten mich aus. Ich weiß nicht wie lange das ging, meine Freunde„Ankreidung Nr.120“ weiterlesen

Ankreidung Nr.119

Vor drei Monaten, während der Selbstisolation, war ich mittags mit meinem Freund in der Nähe der hda spazieren. Ich hatte mich bei ihm eingehakt und wir sind einen Weg gelaufen auf dem auch Fahrradfahrer fahren. Plötzlich zog mein Freund mich etwas zur Seite, da von hinten auf einmal ein Fahrrad kam. Als der Fahrradfahrer auf„Ankreidung Nr.119“ weiterlesen

Ankreidung Nr.118

Wir sind entsetzt und betroffen, von der Situation in der Türkei zu hören und stehen in Solidarität mit unseren türkischen Schwestern, die aktuell für ihre Leben demonstrieren müssen.  #Feminizide (der Mord an Frauen, weil sie Frauen sind) sind überall auf der Welt ein Problem, doch in der Türkei spitzt sich die Lage zu. Die Regierung„Ankreidung Nr.118“ weiterlesen

Ankreidung Nr.117

Eine Freundin und ich haben auf dem Vorplatz des Staatstheaters in der Sonne gesessen und geredet. Plötzlich lief ein Mann mit seinem Fahrrad sehr nah an uns vorbei, stellte es einige Meter neben uns ab und stellte sich, mit einem Bein auf der Stufe und den Körper zu uns gewandt, hin und starrte uns an.„Ankreidung Nr.117“ weiterlesen

Ankreidung Nr.116

Ich abreite als Zahnarzthelferin und wir hatten einen Patienten zur Behandlung dort.Die Ärztin und ich führten die Behandlung ganz normal durch bis der Mann sich während der Behandlung in die Unterhose griff und an seinem Pe*** rumspielte. Wir haben uns nichts anmerken lassen und ignorierten es. Das Ganze ging bis zum Ende der Behandlung… Schlussendlich„Ankreidung Nr.116“ weiterlesen

Ankreidung Nr.115

Ich saß in der Bahn allein auf einem Viererplatz bis sich 2 Männer zu mir setzen, einer neben und der andere vor mich (quasi umzingelt).In meiner Handtsche war eine Wasserflasche, die etwas herausschaute. Der Mann neben mir griff in meine Tasche, holte die Flasche raus und sagte: „ich trinke okay?“ Daraufhin nahm ich ihm die„Ankreidung Nr.115“ weiterlesen

Ankreidung Nr.114

Ich und meine beste Freundin liefen von ihr aus zur Stadt bis uns auffiel, dass wir verfolgt werden. Zwei Männer riefen uns hinterher, sowas wie ,,Geiler Arsch“ ,,Gib mal nummer“.Wir sind Umwege gelaufen, um diese abzuhängen, aber daraus wurde nichts. Sie kamen uns immer näher und die Sprüche wurden immer aufdringlicher.Wir kamen zu dem Entschluss„Ankreidung Nr.114“ weiterlesen

Ankreidung Nr.113

Als ich vor Jahren Sekretärin in einem Handwerksbetrieb war, ist mir der zweite Chef immer zuleibe gerückt. Ständig wollte er mir etwas am PC zeigen und hat dann immer sein Bein an meines gepresst. Wenn Geschäftspartner vorbeikamen, hat er dann immer mit seiner “Vorzeigedame“ geprahlt und meinte, dass er für mich jetzt nur noch eine„Ankreidung Nr.113“ weiterlesen

Ankreidung Nr.112

Als ich 15 Jahre alt war, musste ich nach der Schule ca. 45min mit dem Bus nach Hause fahren. Ein Mann setzte sich direkt vor mir in den Bus, der mir von Anfang an komisch vorkam, weil er sich mit sich selbst unterhielt. Ich habe mir Musik angemacht und versucht abzuschalten, als er anfing, mich„Ankreidung Nr.112“ weiterlesen

Ankreidung Nr.111

Mit knapp 16 Jahren wurde ich von einem Angestellten eines Sanitätshauses belästigt.Mir wurden an diesem Tag Bandagen für die Knie angepasst, sodass ich halt nur in Oberteil und Unterhose dastand.Während er mir half die Bandagen mit Hautkleber zu fixieren, meinte er, dass er mich ganz süß findet. Aber es auch schade findet, dass ich erst„Ankreidung Nr.111“ weiterlesen

Ankreidung Nr.110

Ich wurde vor 7 Jahren, ich war 13, von einem Mann angeschrieben (er war damals 20 Jahre alt), der gehört hat, dass ein Freund von ihm mein „Schwarm“ sei. Er hat gesagt, er wolle mir helfen und ich könnte meinen Schwarm dann vielleicht besser kennenlernen. Ich habe es als gute Tat von ihm gesehen bis„Ankreidung Nr.110“ weiterlesen

Ankreidung Nr.109

Eben habe ich etwas ganz komisches erlebt. Ich weiß nicht, ob ich übertrieben habe, aber ich erzähle es jetzt einfach. Ich saß im Bus Richtung Dieburg, hatte Kopfhörer auf, sodass ich erst nichts gehört habe. Gegenüber von mir, in einem Vierer, saß ein Mann, 40-50 Jahre alt. Er hatte auch Kopfhörer im Ohr und hielt„Ankreidung Nr.109“ weiterlesen

Ankreidung Nr.108

Während des Heinerfests wurde am Sonntagmorgen eine junge Frau von 5-6 Männern umringt und belästigt. Die Frau schrie daraufhin laut und lief weg. Die Männergruppe lief in eine andere Richtung weiter. Belästigung ist kein Spaß mit dem man in Gruppen irgendwas beweisen könnte! Gerade in Gruppen hat jeder die Verantwortung selbst nicht zum:r Täter:in zu„Ankreidung Nr.108“ weiterlesen

Ankreidung Nr.107

Ich war im Training und wir haben Gruppen stärkende Spiele gespielt. Dann hat er mich von hinten angefasst. Er dachte es sei ein Spaß, war es aber nicht. Es gibt kein Recht dafür, jemanden grundlos anzufassen.Berührungs-Grenzen sind zu akzeptieren!

Ankreidung Nr.106

Ich habe nie wirklich geschafft darüber hinwegzukommen. Als ich noch sehr jung war, lernte ich einen Jungen kennen und war verliebt in ihn. Ich war jung und naiv, als wir uns bei mir trafen und es kam zu meinem ersten Mal.Er erzählte es all seinen Freunden, die es jedem in der Schule weiter erzählten. Die„Ankreidung Nr.106“ weiterlesen

Ankreidung Nr.105

Das ist bisher das Schlimmste, das ich mitbekommen musste. Ich war letztes Jahr oft im Bessunger Bad.Mir selbst ist da auch schon passiert, dass mir ein älterer Kerl plötzlich an den Po griff und so getan hat, als hätte er mich nicht gesehen. War unangenehm, aber hätte ja wirklich sein können, dass das ausversehen passiert„Ankreidung Nr.105“ weiterlesen

Ankreidung Nr.104

Hey, danke erstmal, dass ihr überhaupt so etwas macht. Ich möchte hier erzählen, dass mich schon seit ein paar Jahren ein Mann versucht, zu belästigen. Er wohnt an der gleiche Haltestelle wie ich und ich muss ihn öfters an der Haltestelle sehen oder sonst irgendwo und jedes Mal, wenn ich ihn sehe, guckt er mich„Ankreidung Nr.104“ weiterlesen

Ankreidung Nr.103

Hey, ich habe auch eine Geschichte, die ich gerne teilen würde. Ich war auf dem Rückweg aus Klein-Zimmern und habe an der Haltestelle auf meinen Bus gewartet. Ein Mann, der mit einem Freund und einem deutlich jüngeren Mädchen dort stand, fragte mich, wann der Bus nach Darmstadt kommt. Ich beantwortete seine Frage, daraufhin begann er„Ankreidung Nr.103“ weiterlesen

Ankreidung Nr.102

Ich würde hier gerne auch meine Geschichte teilen..Ich hatte Feierabend und habe auf meinen Bus gewartet. Er kam und ich stieg ein und setzte mich neben ein junges Mädchen.Eine Bushaltestelle später stiegen mehrere Menschen ein. Ein Mann (Mitte 40) stellte sich neben mich. Er kam immer näher, bewegte sich und rieb sich an mir. Ich„Ankreidung Nr.102“ weiterlesen

Ankreidung Nr.101

Hallo,Das ist jetzt schon ein bisschen länger her. Ich war da mit meiner (jetzt Ex) Freundin unterwegs. Wir waren ein relativ feminin aussehendes, lesbisches Paar und sind händchenhaltend durch die Stadt gelaufen. Auf einmal ist uns ein Typ hinterher gelaufen und meinte zu uns „Hey, darf ich bei euch mal in die Mitte?“ (Also als„Ankreidung Nr.101“ weiterlesen

Ankreidung Nr.100

Ich selbst bin leider mehr als einmal mit dem Thema sexueller Gewalt und Belästigung konfrontiert worden. Bis heute prägt mich meine erste Erfahrung mit dem Thema. Es ist mittlerweile mehr als 10 Jahre her. Ich war 14 Jahre alt und habe mich zum Ferienbeginn mit ein paar Freunden getroffen. Nach einer Weile stießen wir auf„Ankreidung Nr.100“ weiterlesen

Ankreidung Nr.99

Hey.Ich habe schon oft Belästigung in Darmstadt erlebt. Ich bin dort 2 Jahre zur Schule gegangen und sah immer schon älter aus als ich es tatsächlich bin. Vom Luisenplatz die Straße hoch zur Kuppelkirche (diesen Weg musste ich oft gehen) habe ich oft sachen erlebt, die man nicht erleben möchte. Einmal lief ich mit meinem„Ankreidung Nr.99“ weiterlesen

Ankreidung Nr.98

Als ich mit einer Freundin die Bismarckstraße entlang lief, ist ein Auto langsam neben uns hergefahren. Die beiden Männer im Auto haben Bemerkungen gemacht, die darauf hindeuteten, dass wir uns sicherlich prostituieren, wenn wir uns auf dieser Straße aufhalten. Nachdem wir versuchten, sie zu ignorieren und umkehren wollten, um einen anderen Weg zu nehmen, haben„Ankreidung Nr.98“ weiterlesen

Ankreidung Nr.97

Ich stand am Hauptbahnhof, als ich noch relativ frisch in Darmstadt war.Es war schon spät, ich wartete auf meinen Bus, es waren außer mir nur wenige Leute am BHF, unter anderem ein Mann. Er wird wohl um die Ende 50 gewesen sein.Dieser Mann gaffte mich irgendwie die ganze Zeit an, aber ich habe es einfach„Ankreidung Nr.97“ weiterlesen

Ankreidung Nr.96

Hey, ich wollte euch auch ein Erlebnis mitteilen.Als ich mit meinen Freundinnen vom Feiern aus einem Club kam und wir auf dem Weg zur Bahn waren, mussten wir an einer sehr unangenehmen Gruppe von mehreren Männern vorbei.Der eine starrte mich an und rief auf offener Straße laut:,,Die Schwrze da würd ich gern mal hart in„Ankreidung Nr.96“ weiterlesen

Ankreidung Nr.95

Hay,Das war morgens auf dem Weg zur Arbeit. Als ich in die Bahn einsteigen wollte, ließ mich ein Mann vor, der sich auch direkt neben mich setzte… Ich hatte einen Rock an. Er fasste mein Bein an. Ich dachte die ganze Zeit, das wäre, weil er etwas mehr Platz zum Sitzen brauchte (er war kräftiger).„Ankreidung Nr.95“ weiterlesen

Ankreidung Nr.94

Hey.Weiß nicht, ob ihr sowas auch postet, aber das passiert gefühlt auch jeden zweiten Tag und ich bin es echt langsam Leid. Man schreibt oder spricht mit einem Kerl, egal über welche App oder in welcher Gesellschaft.. irgendwann, meist direkt in der ersten halben Stunde, kommt immer die Frage: „Hast du noch mehr Piercings außer„Ankreidung Nr.94“ weiterlesen

Ankreidung Nr.93

Ich war mit einer Freundin im Bürgerpark spazieren und als wir um die Ecke gingen, saß ein Mann mit heruntergelassener Hose auf einer Parkbank und masturbierte. Er musste uns schon eine Weile über die Sträucher beobachtet haben. Als wir wegliefen, kam uns ein Mädchen um die 8 Jahre entgegen, die in Richtung des Mannes lief.„Ankreidung Nr.93“ weiterlesen

Ankreidung Nr.92

Ich war im *** und wollte eine rauchen. Ich habe mich auf einen freien Platz gesetzt. Der Mann neben mir sprang auf, sagte: „Ich habe eine Freundin.“ Und ging weg.Kurz darauf kam sein Freund und fragte, was passiert sei. Ich erklärte, dass es mir egal sei, ob Frau, Mann oder Divers da sitzt und ich„Ankreidung Nr.92“ weiterlesen

Ankreidung Nr.91

Ich war damals mit meinen zwei Freundinnen im Mühltalbad. Wir waren 12 Jahre alt oder so. Während wir am Beckenrand standen, hatte ich die ganze Zeit das Gefühl, uns würde jemand beobachten. Ich habe mich umgesehen und dabei streifte mein Blick einen Mann, der abrupt in eine andere Richtung schaute. Als ich beim nächsten Mal„Ankreidung Nr.91“ weiterlesen

Ankreidung Nr.90

Hallo ihr Lieben. Ich finde es klasse, was ihr macht. Weiter so und vielen Dank, dass ihr vielen die Augen öffnet! 🙏🏼Ich habe leider auch eine Story zu erzählen. Diese ist aber nur eine von vielen.Mit 14 Jahren war ich das erste Mal auf dem Schlossgrabenfest. Wir standen mit ein paar Freunden in der Menschenmenge.„Ankreidung Nr.90“ weiterlesen

Ankreidung Nr.89

Ich war mit einer Freundin in Darmstadt shoppen. Es waren an dem Tag 30°C oder mehr. Auf dem Weg nach Hause suchten wir, während wir auf die Bahn warteten, auf dem Lui etwas Schatten. Den fanden wir dann hinter der Säule, an der angezeigt wird, wann die nächste Bahn kommt. Neben uns stand ein älterer„Ankreidung Nr.89“ weiterlesen

Ankreidung Nr.88

Als ich 15 Jahre alt war, bin ich mit meinen Freundinnen auf‘s Schlossgrabenfest gegangen und wir wollten weiter ins Getümmel, um die Musik besser zu genießen. Man musste sich also durch eine Menschenmenge quetschen und wir wurden einen gebildeten Gang vorbeigeschickt (wo soll man denn sonst lang, wenn nicht dort wo Platz ist) und jeder„Ankreidung Nr.88“ weiterlesen

Ankreidung Nr.87

Hallo, vorhin bin ich mit einer Freundin mit der Bahn von Griesheim Richtung Luisenplatz gefahren, als ein älterer Herr in die Bahn stieg. Er hatte Probleme die Treppen hochzukommen, also stand ich auf und half ihm. Wir boten ihm dann auch einen Platz bei uns an und er begann mit uns zu reden. Am Anfang„Ankreidung Nr.87“ weiterlesen

Ankreidung Nr.86

Ich habe vor langer Zeit bei einem Bäcker am Luisenplatz gearbeitet. Ich war frisch aus der Schule raus und wollte einfach mal richtig arbeiten gehen.In diesem einen Jahr dort musste ich mir vieles von meiner Chefin gefallen lassen.Wir hatten dort Arbeitskleidung, ein Tshirt und eine Schürze. Ich mag es generell nicht, viel Ausschnitt zu zeigen„Ankreidung Nr.86“ weiterlesen

Ankreidung Nr.85

Ich stand letztens erst an der Haltestelle Windmühle und sah dann zwei junge Männer (vielleicht ~25) auf mich zukommen. Ich hatte offensichtlich große Kopfhörer an und habe deswegen nicht damit gerechnet, dass sie mich ansprechen würden. Sie begannen freundlich mit Hallo, wo kommst du her, was machst du heute. Allerdings fand ich diese Fragen schon„Ankreidung Nr.85“ weiterlesen

Ankreidung Nr.84

Als ich noch regelmäßig tanzen gegangen bin, ist es mir ständig passiert, dass wildfremde Männer mich angefasst haben. Entweder, indem sie mir ihre Hand auf die Schulter gelegt haben, um mich anzusprechen, oder im Vorbeigehen meine Hüfte gestriffen haben als „Anmachversuch“, manchmal nach wechselseitigem Flirten, oft aber auch, ohne das. Oder mir einfach einen Kuss„Ankreidung Nr.84“ weiterlesen

Ankreidung Nr.83

Ich war unterwegs zu einem Termin. Da ich noch etwas Zeit hatte, setzte ich mich im Park auf eine Bank, um in Ruhe noch etwas zu lesen. Da quatschte mich ein Typ an und setzte sich zu mir. Er fragte nach meiner Nummer und ob ich einen Freund suche. Beides verneinte ich sehr eindeutig.Weil es„Ankreidung Nr.83“ weiterlesen

Ankreidung Nr.82

Ein anderes Mal im *** hat sich ein Betrunkener an meinen Brüsten „vergriffen“. Ich schlug ihm auf die Nase, der Barkeeper als auch meine Freunde/innen kamen mir sofort zur Hilfe. Der Betrunkene sagte, er habe mich mit seiner Freundin verwechselt, entschuldigt hat er sich nicht. Zu sagen, es war ausversehen, ist keine Entschuldigung. Das passiert„Ankreidung Nr.82“ weiterlesen

Ankreidung Nr.81

2014 wurde ich nachts auf dem Rückweg vom Karlshof nach Hause auf der Höhe des Burger Kings sexuell genötigt. Ein Fremder hielt mir den Mund zu und schob mir seine Hand unter den Rock. Ich konnte mich erfolgreich wehren und beschimpfte ihn, während er vor mir wegrannte. Derselbe Mann hat anscheinend zwei andere Frauen in„Ankreidung Nr.81“ weiterlesen

Ankreidung Nr.80

Ich war vor circa zwei Jahren feiern und stand mit meinen Freunden draußen, um mal frische Luft zu bekommen. Ein fremder Typ hat mir an den Hintern gefasst. Als ich ihn gefragt habe, was das soll, antwortete er nur „Mit deiner fetten Figur solltest du mal lieber froh sein, dass dich auch jemand flachlegen will“.„Ankreidung Nr.80“ weiterlesen

Ankreidung Nr.79

Ich (damals 19 Jahre alt) lief von der Bushaltestelle nach Hause. Plötzlich merkte ich hinter mir eine größere Gruppe Jungs. Da ich ein seltsames Bauchgefühl hatte, wollte ich umdrehen und einen anderen Nachhauseweg laufen. Dabei fiel ich ihnen direkt in die Arme. Etwa 5-6 größere Typen fassten mich von mehreren Seiten an. Ich schrie aus„Ankreidung Nr.79“ weiterlesen

Lade …

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.


Keine Statements mehr verpassen!

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.

%d Bloggern gefällt das: