Ankreidungen

Ankreidung Nr.227

Das zweite Mal ist mir vor ein paar Tagen passiert. Ich saß in der Bahn in einem Vierer, als sich ein Mann vor mich setzte. Durch die Maske im Gesicht habe ich sein Gesicht nicht gesehen, genau wie beim ersten Mal, aber sein unangenehm starrender Blick ist mir sofort aufgefallen und hat auch sehr viel„Ankreidung Nr.227“ weiterlesen

Ankreidung Nr.226

Hey ihr tollen Menschen! Ich bin gerade super froh darüber, euch gefunden zu haben! In dem vergangenen Monat wurde ich zweimal hier in Darmstadt sexuell belästigt, weswegen das Thema in mir sehr stark präsent ist. Deswegen würde ich das auch gerne mit euch teilen. Das erste Mal ist jetzt 3 Wochen her. Ich war bei„Ankreidung Nr.226“ weiterlesen

Ankreidung Nr.225

Meine Geschichte:Ich war über Nacht bei einer Cousine von mir & sie musste am nächsten Morgen früh arbeiten, weshalb ich dann einfach liegen geblieben bin und weitergepennt habe. Ihr Mitbewohner hatte bereits vorher schon Interesse an mir gezeigt, welches ich jedoch sehr freundlich abgewiesen habe. An dem Morgen kam er zu mir ins Bett gekrochen„Ankreidung Nr.225“ weiterlesen

Ankreidung Nr.224

Hey, ich wollte gerne mein Erlebnis mit euch teilen, auch wenn es schon mehrere Jahre her ist.Ich stand an der Bushaltestelle am Schloss (es war tagsüber). Neben mir war eine Gruppe Jungs. Plötzlich sagte einer von ihnen zu einem aus der Gruppe: „Jetzt halt die Klappe oder ich f*cke die hinter dir.“ Sie drehten sich„Ankreidung Nr.224“ weiterlesen

Ankreidung Nr.223

Das ist nicht wirklich mir passiert, aber als ich mit ein paar Freundinnen in der *** war, hatte irgendein Typ einer nach der anderen an den Hintern gepackt. Habe ihn erst freundlich gebeten uns in Ruhe zulassen, er ist aber erst gegangen als ich zu einer Ohrfeige ausholen wollte. Eine Situation, die viele kennen. In„Ankreidung Nr.223“ weiterlesen

Ankreidung Nr.222

Heute ist mir etwas Unangenehmes passiert. Ich bin von Roßdorf nach Darmstadt mit dem Bus gefahren. An der Haltestelle habe ich irgendwann gemerkt, dass mich ein junger Mann immer ansieht. Ich laufe meistens ein wenig an der Haltestelle immer auf und ab, um mir die Zeit zu vertreiben. Und immer wenn ich zur Haltestelle hingelaufen„Ankreidung Nr.222“ weiterlesen

Ankreidung Nr.221

hey, ich würde gerne etwas teilen.Und zwar ist das schon ein paar Monate her.Ich war mit Freunden unterwegs und hatte mich kurz zum Schlafen hingelegt und dann kam plötzlich ein Freund zu mir rein und legte sich neben mich. Anfangs kuschelten wir nur, weil es eig normal ist bei uns allen, doch irgendwann wurde er„Ankreidung Nr.221“ weiterlesen

Ankreidung Nr.220

Ich stand Freitag nachts nach einem Winterball im Ballkleid am Luisenplatz. Das hat 2 Vögel angelockt. Der erste war alleine unterwegs und hat schon sehr voll gewirkt. Er hat versucht mich anzusprechen und gefragt, wie’s mir geht. Ich habe ihm deutlich gesagt, dass ich müde und genervt bin und nur nach Hause möchte und kein„Ankreidung Nr.220“ weiterlesen

Ankreidung Nr.219

Als ich in der Bahn nach Hause gefahren bin, hat sich ein älterer Mann zu mir in einen Viererplatz gesetzt und streifte schon im Hinsetzen mein Bein. Zuerst dachte ich, dass es ein Versehen war und versuchte, es einfach zu ignorieren. Als er dann aber auf einmal seine komplette Hand auf meinen Oberschenkel legte, schlug„Ankreidung Nr.219“ weiterlesen

Ankreidung Nr.218

Ich war nach einem Abend in der Villa vor ein paar Jahren mit einem Freund auf dem Nachhauseweg. Als wir am Landesmuseum vorbeigelaufen sind, fuhr ein Auto die Straße hoch und hat auf einmal abgebremst. Um die 4 Typen saßen in dem Wagen und haben über den halben Platz gebrüllt, ob ich Lust hätte mit„Ankreidung Nr.218“ weiterlesen

Ankreidung Nr.217

Hi!Erstmal auch von mir vielen Dank das ihr solch einem Thema eine Stimme gebt! Es ist so wichtig, dass sich Leute damit auseinandersetzen, damit mehr davon erfahren und man sich nicht allein damit fühlt. Vor ein paar Jahren, es müsste so 2015/16 gewesen sein, waren meine beste Freundin und ich im Wald hinter der TU„Ankreidung Nr.217“ weiterlesen

Ankreidung Nr.216

Nur damit ich dann, gerade Mal eine knappe Stunde danach, von zwei Bauarbeitern auf der Straße angegafft wurde. Einer der Männer machte eine Bemerkung bezüglich meiner Oberweite und sein Kollege lachte einfach nur dreckig. Ich wünschte mir, ich hätte in der Situation irgendwas gesagt oder getan, aber ich war so traurig und hatte einfach nur„Ankreidung Nr.216“ weiterlesen

Ankreidung Nr.215

Wir waren bei der Grube Prinz von Hessen. Am Anfang war alles in Ordnung. Wir haben uns gut verstanden und ich habe mich auch wohl gefühlt. Irgendwann fing er an, mir an die Brüste zu fassen. Zuerst dachte ich, es wäre aus Versehen, aber mit der Zeit wurde mir bewusst, dass es mit Absicht war.„Ankreidung Nr.215“ weiterlesen

Ankreidung Nr.214

helloich war vor 1-2 jahren mal mit einer Freundin im Woog und es war schon relativ leer. Wir sind dann ins Wasser gegangen und hinter uns kamen dann zwei Männer (20-30) und sind auch ins Wasser gegangen. Als wir zurückgeschwommen sind, sind sie auch zurückgeschwommen und sind uns danach zum Kiosk hinterhergegangen. Als wir wieder„Ankreidung Nr.214“ weiterlesen

Ankreidung Nr.213

Erstmal vorab: danke danke für euer Engagement. Zu meiner Geschichte: ich habe vor einiger Zeit am Empfang eines Autohauses gearbeitet. Blöde Sprüche wie etwa „Na was würdest du sagen, wenn ich dich nachher mit dem Cabrio da abhole?“ waren an der Tagesordnung. Einer der Sprüche, die ich am schlimmsten fand, war aber der folgende :„Ankreidung Nr.213“ weiterlesen

Ankreidung Nr.212

Haay, das ist heute passiert. Ich saß am Luisencenter, später am Abend. Ein Mann hatte schon die ganze Zeit zu mir geschaut und fragte, ob ich mit der Bahn fahren muss, was ich verneinte. Ich setzte mich ins Häuschen, woraufhin mir der Mann folgte und sich neben mich setzte. Nach einer Zeit fragte er mich,„Ankreidung Nr.212“ weiterlesen

Ankreidung Nr.211

#WeWillNotBeSilenced Am 07. Dezember fühlten sich Passant*innen in Augsburg so gestört von einer Ankreidung, dass sie die Polizei riefen, die nach ein bisschen hin und her die Feuerwehr rief, welche die Ankreidung mit einem Löschfahrzeug (!!) entfernte. Die gesamten Hintergründe und Statments könnt ihr bei @catcallsofaugsburg nachlesen. Abgesehen davon, dass ein Löschfahrzeug wirklich lächerlich übertrieben„Ankreidung Nr.211“ weiterlesen

Ankreidung Nr.210

Hallo!! Ich wollte euch meine Story erzählen 😓 gestern Abend auf dem Weg nach Hause bin ich durch die Albert-Schweizer-Anlage gelaufen, als ich plötzlich eine Hand bemerkte, die mir zwischen die Beine und an den Hintern griff. Erschrocken drehte ich mich um und es saß ein Mann auf einem Fahrrad, der dann feige einfach weitergefahren„Ankreidung Nr.210“ weiterlesen

Ankreidung Nr.209

Ich war mit einer Freundin zu zweit in Darmstadt feiern. Als ein Typ zu mir kam und mich die ganze Zeit antanzte. Ich habe ihn die ganze Zeit versucht zu ignorieren oder habe mich weggedreht. Doch irgendwann aus dem nichts zog er mir sein Oberteil über den Kopf. Ich war so schockiert in dem Moment„Ankreidung Nr.209“ weiterlesen

Ankreidung Nr.208

Heyy, Ich war mit Freunden vor 1 ½ Jahren mal in der Stadt gewesen. Wir waren 14. Wir saßen da auf einer Bank und zwei Typen, ca. 20 Jahre alt, saßen neben mir. Sie wickelten uns irgendwie ins Gespräch und es fing schon komisch an, als einer zu meiner Freundin sagte, dass sie ja eine„Ankreidung Nr.208“ weiterlesen

Ankreidung Nr.207

Vor ein paar Tagen bin ich auf der Arbeit (in Arbeitskleidung) in den Aufzug gestiegen. Der hat nochmal angehalten und der ältere Mann, der eingestiegen ist, wollte runter statt -wie ich – hoch. Er sagte dann sowas wie „ah, ich wollte nach unten. Aber was soll’s, dann darf ich noch ein paar Minuten mit einer„Ankreidung Nr.207“ weiterlesen

Ankreidung Nr.206

In der Bahn wurde ich abends beim aussteigen auch mal von einem Typen aus einer Gruppe zuerst angesprochen und als ich dann nicht reagierte, am Po angegrabscht. Ich war so perplex, dass ich gar nicht reagieren konnte. Danke für eure Arbeit! Nur weil jemand dich nicht hört (oder dich vielleicht auch nicht hören will!!) rechtfertigt„Ankreidung Nr.206“ weiterlesen

Ankreidung Nr.205

Es ist zwar nun schon ewige Jahre her, aber nie vergessen. Als ich in der Vorklasse war, haben mich 2 Jungs (aus der 1. Und der 3.Klasse) aufgehalten. Der eine aus der 3. hatte mich schon öfters mal aufgehalten. Wir sind auch alle im gleichen Bus gefahren. In einer Ecke, wo uns keiner sehen konnte,„Ankreidung Nr.205“ weiterlesen

Ankreidung Nr.204

Ich muss leider leider etwas neues erzählen. Keine Ahnung ob das zu catcalling gehört oder nicht.Vor ein paar Tagen bin ich nachts nach Hause gelaufen. Ich war alleine, aber das war bisher nie mein Problem gewesen. Auf dem Weg ist mir ein Betrunkener entgegen gekommen, der anfangen wollte, mit mir zu reden und nicht locker„Ankreidung Nr.204“ weiterlesen

Ankreidung Nr.203

Ich (20) bin in Arheilgen vor nichtmal einem Monat Richtung Bahnhof gelaufen. Kurz nach dem Löwenplatz sind mir zwei Männer (beide 40-50 Jahre alt) entgegengekommen, wobei einer mir hinterherschrie, ob ich nicht mit ihm zusammen einen Joint rauchen und dann mit zu ihm wollen würde. Der andere lachte nur laut. Als ich nicht reagierte und„Ankreidung Nr.203“ weiterlesen

Ankreidung Nr.202

Sexuelle Belästigung geschieht jeden Tag unglaublich vielen Menschen. Es sind nicht nur Frauen, die solche Erfahrungen machen müssen und es sind nicht nur Männer, die belästigen, und dennoch handelt es sich bei den Betroffenen meistens um FLINT*(Frauen, Lesben, Inter Menschen, nichtbinäre Menschen und Trans Menschen)-Personen. Am 25.11. war der internationale Tag gegen patriarchale Gewalt. Wir„Ankreidung Nr.202“ weiterlesen

Ankreidung Nr.201

Hallo ihr tollen Menschen, ich wollte noch eine weitere Geschichte mit euch teilen:Ich bin Anfang des Jahres nach langer Pause mal wieder ins Fitness Studio gegangen. Im Treppenhaus kam mir ein Typ entgegen, der mir die Hand hingehalten hat. Ich war total perplex, habe auch nicht weiter darüber nachgedacht, weil ich Musik gehört habe und„Ankreidung Nr.201“ weiterlesen

Ankreidung Nr.200

Was mir dazu einfällt: Ich war im Herrngarten unterwegs und da waren nicht weit von mir 3 Kerle, die gesagt haben „lass die mal verge**ltigen“ und haben gelacht. Ich bin zusammengezuckt und bin in die andere Richtung gerannt. Erst als ich ganz sicher war, dass mir keiner folgt, habe ich angehalten. Ich weiß bis heute„Ankreidung Nr.200“ weiterlesen

Ankreidung Nr.199

Ich möchte auch gerne eine Geschichte mit euch teilen: Ich bin nachts betrunken nach Hause gelaufen und plötzlich kam ein Radfahrer von hinten und hat mir im vorbeifahren auf den Po gehauen. Durch den Alkohol habe ich kaum realisiert, was genau passiert ist. Erst Tage später habe ich das richtig einordnen können. Seit dieser Nacht„Ankreidung Nr.199“ weiterlesen

Ankreidung Nr.198

Wurde von einem betrunkenen Typen mit den Worten: „ey f*cken?“ gegrüßt. Als ich hochschaute, bemerkte er: „aso bistn typ haha sorry“. Das ist leider ein sehr gutes Beispiel dafür, dass es bei sexueller Belästigung nicht um die betroffene Person selbst geht und es zeigt den Sexismus, der sich in der Respektlosigkeit gegenüber Frauen, nicht aber„Ankreidung Nr.198“ weiterlesen

Ankreidung Nr.197

Heute, am 25. November ist der Internationaler Tag zur Beseitigung patriarchaler Gewalt. In Zusammenarbeit mit den anderen @chalkbackorg Accounts haben wir auf der ganzen Welt mit Schmetterlingen und Namen oder Pressemitteilungen an die Opfer dieser Gewalt gedacht. Die Schmetterlinge kommen aus der Dominikanischen Republik, wo am 25.11.1960 die Regimegegnerinnen Patria, Minerva und Maria Teresa Mirabal,„Ankreidung Nr.197“ weiterlesen

Ankreidung Nr.196

Hey beim durchlesen eurer Beiträge ist mir eine Story eingefallen, die mir tatsächlich in Darmstadt mit dem Thema catcalling passiert ist, die ich sehr unangenehm fand.Und zwar habe ich beim Schlossgrabenfest 2019 Promotion für den TÜV Hessen gemacht und sollte, mit einigen anderen Mädels, Hawaiiketten und Kondome verteilen. An sich wäre das kein Problem für„Ankreidung Nr.196“ weiterlesen

Ankreidung Nr.195

Hier ist meine Story, ich will nicht so genau ins Detail gehen, es ist auch schon etwas her (ca. 1/2 Jahre).Ich war trinken mit Freunden. Ein paar wollten dann zu Mc gehen und ich blieb da, dann kamen 2 Jungs, die ich nicht kannte und wir redetet ein bisschen.Nach ca. 20 min meinte der andere,„Ankreidung Nr.195“ weiterlesen

Ankreidung Nr.194

Heyy, ich habe auch eine Story, die ich gerne mit euch teilen möchte.Ich war neulich abends mit dem Fahrrad auf dem Weg von Eberstadt nach Darmstadt. Ich fahre schon länger viel Fahrrad, weil ich das Gefühl habe, so nicht so oft belästigt zu werden. An dem Abend habe ich irgendwann an der Heidelberger Landstr. gemerkt,„Ankreidung Nr.194“ weiterlesen

Ankreidung Nr.193

Vor ein paar Jahren, war ich mit zwei guten Freunden und ihren Freundinnen auf dem Heinerfest, wo wir dann noch andere Bekannte getroffen haben. Unter anderem die beste Freundin+Partner von einer der Mädels. Dieser „Partner“ war ungefähr der widerlichste Mensch der Welt, der dauernd Flirtversuche in unpassende Richtungen, nämlich nicht die seiner Freundin, gewagt hat.„Ankreidung Nr.193“ weiterlesen

Ankreidung Nr.192

Hey, ich finde das richtig toll, was ihr macht und leider habe ich auch eine Erfahrung gemacht:Das war im Januar und da war ich noch 15. Ich bin abends mit der Bahn nach Kranichstein gefahren und mir ist ein Mann aufgefallen, der wahrscheinlich besoffen war. Er stand erst rum; als die Bahn leer war, hat„Ankreidung Nr.192“ weiterlesen

Ankreidung Nr.191

Hallo, ich habe nun auch (leider) eine Geschichte, die ich gern mit euch teilen würde. Sicher nicht die einzige, aber die anderen sind glücklicherweise schon etwas länger her und nicht mehr so frisch im Gedächtnis… Ich stand heute in einem Café draußen vorm Tisch, weil die Bedienung die Stühle nach dem Regen noch trockengewischt hat,„Ankreidung Nr.191“ weiterlesen

Ankreidung Nr.190

Ich arbeitete während des Studiums in einem Laden am Luisenplatz. Als ich eines Samstag vormittags den Laden aufschloss und alleine war, beobachteten mich 3 Männer mit unverholen lüsternen Blicken, während ich Deko und Schilder vor den Ladenfenstern aufstellte. Ich ging rein und hinter den Tresen, beunruhigt und aggressiv. Die Männer kamen in den Laden, einer„Ankreidung Nr.190“ weiterlesen

Ankreidung Nr.189

Gestern Nacht am Willy-Brandt-Platz. Ich stand mit zwei Freundinnen an der Haltestelle und habe auf die Bahn gewartet. Da kam ein Auto mit mehreren Männern und einer rief uns zu: Ey ihr ich find euch geil ich will euch f*ck*n.“ Die anderen grölten. Das ist kein Kompliment, sondern ein ekelhafter und unnötiger Spruch, der bei„Ankreidung Nr.189“ weiterlesen

Ankreidung Nr.188

Ich kann mich gut daran erinnern, wie ich mit der damaligen Freundin von meinem Kollegen im Zug war und ein etwas älterer betrunken ankam. Er hat sie erst blöd angemacht und ich habe versucht, die Aufmerksamkeit auf mich zu ziehen, damit er sie in Ruhe lässt.. dann wollte er einen Euro von mir und hat„Ankreidung Nr.188“ weiterlesen

Ankreidung Nr.187

Ich war 17, als ich im Winter morgens in der Straßenbahn auf dem Weg zur Schule war. Die Bahn war recht leer, und mir fiel direkt ein Mann auf, weil er komisch angezogen war für die kalte Jahreszeit. Ich beachtete ihn nicht weiter, bemerkte aber, dass eine junge Frau ruckartig aufstand und wegging, zu der„Ankreidung Nr.187“ weiterlesen

Ankreidung Nr.186

Gerade in FFM Hauptbahnhof. Wollte in meinen Zug nach Darmstadt steigen, zwei Männer unterhalten sich an der Tür, versperren mir den Weg so, dass ich mich eng an ihnen vorbeiquetschen müsste und als ich weitergehen will, greift einer der Männer sich fest in den Schritt und macht mit Blicken auf mich gerichtet Schmatzgeräusche. Ekelerregend. Es„Ankreidung Nr.186“ weiterlesen

Ankreidung Nr.185

Hey, ich habe da eine Frage. Ich habe eben mal darüber nachgedacht und dann ist mir nur eingefallen, dass ich in meiner ersten Beziehung oral von meinem damaligen Freund befriedigt wurde. Ich habe nach einiger Zeit dann „Nein“ gesagt, weil es unangenehm wurde, aber er hat weitergemacht. Zählt das schon als indirekter sexueller Übergriff oder„Ankreidung Nr.185“ weiterlesen

Ankreidung Nr.184

Am Luisenplatz ging ich abends nach Feierabend zu DM. Ein Mann kam auf der Höhe des Starbucks auf mich zu, mich musternd, und drückte sein Gesicht in Richtung meines, hauchte mich an und grinste geil. Ich blieb erschrocken stehen und beschimpfte ihn als Ekel. Er baute sich aggressiv vor mir auf und blaffte „WAS WILLST„Ankreidung Nr.184“ weiterlesen

Ankreidung Nr.183

Hey, ich bin zufällig auf eure Seite gestoßen und finde es wirklich super, was ihr hier macht. Ich bin zwar nicht aus Darmstadt, wollte aber trotzdem mal etwas erzählen, was ich nach 8 Jahren immer noch nicht vergessen kann. Ich habe vor 8 Jahren an einer Gesamtschule mein FSJ gemacht. Zu der Zeit durfte ich„Ankreidung Nr.183“ weiterlesen

Ankreidung Nr.182

Auf dem Weg zur Uni wurde ich schon mehrfach angehupt und aus Autos heraus angegröhlt. Nicht mal am Bistro um die Ecke kann man vorbei gehen ohne ein schmieriges CIAO BELLA! zu kassieren – und ich kenne nicht eine andere Frau, die sowas noch nicht erlebt hat! Es ist nicht nur unangenehm, sondern auch absolut„Ankreidung Nr.182“ weiterlesen

Ankreidung Nr.181

Hey, mir ist auf dem Schlossgrabenfest vor einem Jahr etwas unangenehmes passiert. Ich bin zum Dönerladen am Willy-Brandt-Platz gegangen, um dort die Toilette zu benutzen. Als ich aus der Toilette rausging und mich bedankte, kam einer der Mitarbeiter und nahm mich ungewollt in den Arm und küsste mich auf die Wange. Ich habe nicht verstanden„Ankreidung Nr.181“ weiterlesen

Ankreidung Nr.180

Mein Boss ist ein manipulatives A*schloch. Hatte erst was mit ihm angefangen und dann wollte ich das nicht mehr. Jetzt werde ich seit 9 Monaten permanent sexuell dermaßen belästigt und er versteht einfach kein Nein. Ich bin so ratlos und die ganze Situation macht mich psychisch fertig. Er macht das auch mit anderen Mädels und„Ankreidung Nr.180“ weiterlesen

Ankreidung Nr.179

Hallo Leute, mir ist leider dasselbe passiert als ich in der Bahn war und von der Geschichte her könnte es der selbe Typ sein. Ich habe auch direkt bei der Polizei angerufen aber sie haben nichts gemacht. Bahn fahren ist häufig schon unangenehm, weil es ungemütlich, eng und warm ist. Gibt es dann noch jemanden,„Ankreidung Nr.179“ weiterlesen

Ankreidung Nr.178

Hallo ihr Lieben. Ich bin froh über eure Arbeit und euer Engagement! Gerne teile ich auch ein Erlebnis mit euch. Ich hatte vor ca. 4 Jahren einen Aushilfsjob an der Kasse/Info bei *** in Weiterstadt. Dort wird alle halbe Jahr mal nach der Postleitzahl der Kunden gefragt. Als ich das einen etwas älteren Kunden und„Ankreidung Nr.178“ weiterlesen

Ankreidung Nr.177

Meine Geschichte ist keine klassische Belästigungsgeschichte, ich möchte sie aber trotzdem gerne mit euch teilen. Ich war sexuell eher Spätzünder, was für mich selbst nie ein Problem war. Mich hat S*x einfach lange Zeit nicht interessiert. Habe mir aber mit 16/17 deswegen öfters Kommentare anhören müssen, wie zB: „Ich kann garnicht verstehen, warum du Jungfrau„Ankreidung Nr.177“ weiterlesen

Ankreidung Nr.176

Ich saß mal in der Bahn, vor mir 2 Jungs, die mich die ganze Fahrt anschauten und als sie ausstiegen sagte der eine „Tschüß Hübsche“ auf seiner Sprache. Da mein Schwager aus dem selben Land kommt, habe ich das verstanden und es war richtig unangenehm. Es ist okay sich unwohl zu fühlen. Zu wissen, dass„Ankreidung Nr.176“ weiterlesen

Ankreidung Nr.175

Hey Leute. Neulich hatte ich ein ganz schlimmes Erlebnis in einer Bar.Vor mir saß ein älterer Typ, denke so zwischen 45 und 55 Jahre alt. Ich war dort mit meinem Freund und einem Freud von uns beiden.Ich merkte, wie dieser Typ mich ständig sehr eckig anstarrte. Als es mir zu viel wurde, sprach ich ihn„Ankreidung Nr.175“ weiterlesen

Ankreidung Nr.174

Der Mann hat sich immer neben Frauen gesetzt und wenn sie am Gang saßen, hat er sich über sie (bzw über ihre Handys) gebeugt. Ein paar Frauen haben was gesagt und sind aufgestanden, andere haben es über sich ergehen lassen. Der Mann hat sich dann irgendwann neben ein Kind (ich vermute 10-12 Jahre) gesetzt. Ihr„Ankreidung Nr.174“ weiterlesen

Ankreidung Nr.173

Hi, mir ist gerade wieder etwas passiert und früher hätte ich es einfach ignoriert, aber ich stand an der Bahnhaltestelle und als die Bahn gekommen ist, hat der Bahnfahrer mich von oben bis unten beäugt und grinsend genickt, gezwinkert und geklatscht- ich weiß, dass soll nur nett sein, aber mir war es echt unangenehm. Hierbei„Ankreidung Nr.173“ weiterlesen

Ankreidung Nr.172

Hallo zusammen, ich finde eure Seite und das Projekt wahnsinnig wichtig. Ich würde auch gern eine Erfahrung teilen. Ich war wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Darmstadt und habe für den Professor eine Vorlesung organisiert. Am Ende des Semesters wurde die Vorlesung evaluiert. Im Freitextfeld standen mehrfach Dinge wie „Die Assistentin soll weniger Klamotten tragen“ oder„Ankreidung Nr.172“ weiterlesen

Ankreidung Nr.171

Hey, auch ich finde es super, was ihr macht, möchte mich dafür erstmal bedanken!Ich war irgendwann mal auf dem Weg in Richtung Alsbach, wo ich mit einem Freund am Frankenstein aus der Bahn gestiegen bin, da es am späten Abend war und wir von einer Feier zurück kamen. Wir waren gerade dabei loszulaufen als ein„Ankreidung Nr.171“ weiterlesen

Ankreidung Nr.170

Hey ihr Lieben, mir ist letztes Jahr auf der Autobahn etwas extrem Unangenehmes passiert. Ich stand im Stau, es bewegte sich praktisch nicht voran. Neben mir fuhr ein kleiner Lastwagen einer Umzugsfirma. Sie stellten sich jedes Mal wenn es etwas voran ging extra neben mich, haben mir Kussmünder zugeworfen und mich ständig angeglotzt. Es war„Ankreidung Nr.170“ weiterlesen

Ankreidung Nr.169

I just got catcalled 🤬Ich wollte meine Pakete zur Post bringen und habe gerade eben an der Post am Hauptbahnhof mein Auto ausgeladen. Es fährt ein Auto vorbei, aus dem jemand ruft: „Ey Puppe, gib mal Nummer!“. Bringt es was darauf zu antworten oder facht es die A*schlöcher noch mehr an?! Aus Instinkt schrie ich„Ankreidung Nr.169“ weiterlesen

Ankreidung Nr.168

Hallo ,erstmal ein großes Lob an euch und eure Arbeit die Menschen hier zu sensibilisieren, da Belästigung und übergriffiges Verhalten alltäglich zu sein scheinen. Ich wurde vor einigen Wochen über Instachat von einem Trainer angeschrieben, der in meinem Fitnessstudio arbeitet. Er schickte mir Fotos von mir auf denen ich beim Training zu sehen war. Er„Ankreidung Nr.168“ weiterlesen

Ankreidung Nr.167

Ich find’s klasse, was ihr macht. Danke dafür. Ich saß am Darmstädter Hbf mit meiner Tochter und wartete auf den Bus, ich wollte Heim fahren.Da setzte sich ein Mann zu mir und sagte begeistert: „Du hast so eine wunderschöne Tochter, sie ist echt süß.“ Ich dachte mir erstmal nichts dabei und wollte nett und urteilsfrei„Ankreidung Nr.167“ weiterlesen

Ankreidung Nr.166

Oh Gott, langsam wird mir als Erwachsene erst klar, dass “Gott. Du hast so schöne Gazellenbeine, damit wirst du noch Köpfe verdrehen“ kein Kommentar ist, den mein 7 jähriges Ich brauchte. Von Familienfreunden. Und die Oma lacht und sagt das hätte ich von ihr. Eww. 🤮🤮🤮🤮🤮🤮 Solche Kommentare sorgen dafür, dass Frauen sich selbst auf„Ankreidung Nr.166“ weiterlesen

Ankreidung Nr.165

Ich habe eine Story, die mir selbst vor ein paar Wochen passiert ist, die ich mit euch teilen wollte…Ich (16) war bei meiner Oma, als es schellte. Ich ging, um die Tür zu öffnen. Vor mir stand ein Kellner des Restaurants von nebenan (ich war etwas verwundert, da das Restaurant meiner Oma zwar öfter das„Ankreidung Nr.165“ weiterlesen

Ankreidung Nr.164

Das Ganze ist schon einige Jahre her, aber es ist mir irgendwie immer noch nicht aus dem Kopf gegangen.Ich (damals 14) war mit einer Freundin auf dem Schlossgrabenfest und bin kurz zu einem Stand neben dem Schloss gegangen, um uns etwas zu trinken zu kaufen. Plötzlich spürte ich eine Hand auf meinem Hintern und habe„Ankreidung Nr.164“ weiterlesen

Ankreidung Nr.163

Hallo ihr Lieben,Ich entschuldige mich direkt für den langen Text, aber ich würde euch gerne Erfahrungen von mir mitteilen. Ich selbst habe einen handwerklichen Beruf erlernt, in Darmstadt bei einer namenhaften Firma. Das es soweit gekommen ist, war pures Glück. Mein Ausbilder hatte mir bereits zu Beginn mitgeteilt, dass er mich ja nicht eingestellt hätte,„Ankreidung Nr.163“ weiterlesen

Ankreidung Nr.162

Ich habe jetzt schon länger darüber nachgedacht, euch zu schreiben, weil es viel schlimmere Belästigung gibt und ich das, was mir passiert ist, gar nicht aufbauschen möchte. Aber ich glaube, ich mache das einfach mal und ich hoffe auch, dass das ok ist.Ich war vor 2 Wochen im Fitnessstudio und habe mein normales Work out„Ankreidung Nr.162“ weiterlesen

Ankreidung Nr.161

Hi! Erstmal möchte ich sagen, dass ich es toll finde, dass ihr auf Catcalling aufmerksam macht! Ich bin die Bismarckstraße langgelaufen und habe dabei mein Fahrrad geschoben, weil ich auf mein Handy nach dem Weg schauen musste. Auf Höhe des Klinikums liefen auf der mir gegenüber liegenden Straßenseite zwei singende, grölende Männer. Ich habe schnell„Ankreidung Nr.161“ weiterlesen

Ankreidung Nr.160

gude 🙂 auch ich muss hier leider etwas loswerden.Heute in der Linie 673 ist sexuelle Belästigung mehrmals vorgekommen …Ich saß im Bus und neben mir war der Platz frei. Plötzlich setzte sich ein Typ neben mich, was wirklich unerwartet war, weil im Bus noch ein paar Sitze frei waren.Er machte sich ziemlich breit, aber da„Ankreidung Nr.160“ weiterlesen

Ankreidung Nr.159

Also gut, ein Beispiel: ich stand abends allein am Lui, ich war 12 Jahre alt und es war circa 17:00 Uhr, aber schon dunkel, weil es Winter war. Ich habe auf meine Bahn gewartet, als mir jemand an den Po gefasst hat – es war ein Typ, der aussah als wäre er 19. Ich habe„Ankreidung Nr.159“ weiterlesen

Ankreidung Nr.158

Hey! Ich bin sehr begeistert von der Aktion und hoffe, dass genügend Aufmerksamkeit auf das ja leider sehr aktuelle Thema der sexuellen Belästigung gelenkt wird!Hier meine Erfahrung: Es müsste 2017 gewesen sein, als ich an der Haltestelle Nordbahnhof auf die Straßenbahn in Richtung Arheilgen gewartet habe. Gegenüber saß ein Mann (etwa 60) auf der Bank,„Ankreidung Nr.158“ weiterlesen

Ankreidung Nr.157

Die Geschichte ist bestimmt schon ein paar Jahre her, aber ich erinnere mich noch daran, als wäre es gestern passiert.Ich war mit einer Freundin in der Krone was trinken. Wir haben uns an der Theke etwas bestellt und dann kam auch schon ein älterer Typ an (ich 19, er bestimmt 40), der irgendwas gesagt hat„Ankreidung Nr.157“ weiterlesen

Ankreidung Nr.156

Mir ist letzte Woche leider wieder etwas passiert 😪Ich war auf dem Weg nach Hause und lief von der Eschollbrücker bis zu mir in das Bahnhofsviertel (also ein recht langer weg).An der Eschollbrücker ist ein Mann mit mir über die Ampel gelaufen, dann auch an der zweiten und dritten und auch an der nächsten. Ich„Ankreidung Nr.156“ weiterlesen

Ankreidung Nr.155

Kurz vor meinem 15. Geburtstag haben mein erster Freund und ich uns getrennt. Um mich aufzumuntern, hatte ein Freund mich auf eine Party eingeladen. Dort hat er getrunken und gekifft. Danach habe ich bei ihm übernachtet, weil er in einem Dorf ohne gute Anbindung wohnte. Er hat mich gefragt, ob ich mit meinem Ex Sex„Ankreidung Nr.155“ weiterlesen

Ankreidung Nr.154

Hallo, das folgende habe ich vor 2 Jahren erlebt: Ich stieg am Böllenfalltor in die 9 ein, als sich ein Mann neben mich gesetzt hat. Anmerkung: der ganze Wagon war bis auf 1-2 Plätze leer! Er fragte mich etwas über die Stationen, die folgen, worauf ich normal antwortete. Bis dahin dachte ich, deswegen hätte er„Ankreidung Nr.154“ weiterlesen

Ankreidung Nr.153

Ich ziehe einen Rock an und laufe zum Bäcker. Auf dem Weg hupt eine Straßenbahn hinter mir. Ich wundere mich, da es verkehrstechnisch keinen Grund gibt. Ich drehe mich um und sehe, dass der Bahnfahrer mich anstarrt. Er grinst und nickt mir zu, beim Vorbeifahren. Egal, ob hupen, pfeifen oder kommentieren… Das sind keine Komplimente!„Ankreidung Nr.153“ weiterlesen

Ankreidung Nr.152

Als meine Freundin und ich um ca 19 Uhr beim Luisenplatz auf unseren Bus gewartet haben, hat ein alter Mann sie minutenlang angestarrt und dann gesagt „du bist schön“. Sie hat schnell „danke“ gesagt, und dann hat er sie angegrinst und gefragt „Wie alt bist du?“ Wir waren 14 Jahre alt. Ich habe dann mit„Ankreidung Nr.152“ weiterlesen

Ankreidung Nr.151

Ich bin mit meiner Cousine in Kranichstein durch den Park gelaufen. Am Anfang des Parks wurden wir schon auf zwei kleine Bengel, ca. 7 Jahre wenn’s hinkommt, aufmerksam, die uns „eyy schnegge“ hinterhergerufen haben. Wir haben uns unseren Teil gedacht, etwas gelacht und sind weitergelaufen, weil wir zu alt für die Schei*e waren, beide 20.„Ankreidung Nr.151“ weiterlesen

Ankreidung Nr.150

Hey, ich find’s ehrlich cool, dass ihr dem Thema in Darmstadt Aufmerksamkeit gebt!!Hier meine Story… vor ein paar Monaten standen eine Freundin und ich vor einer Bar um kurz Luft zu schnappen, irgendwann habe ich mich dann hingekniet, um mir den Schuh zu binden oder so. In dem Moment kamen zwei Männer die Straße runter,„Ankreidung Nr.150“ weiterlesen

Ankreidung Nr.149

Hey. Nach eurem letzten Post ist mir auch was eingefallen, was mir in Darmstadt passiert ist. Mir wurde irgendwie erst jetzt klar, dass das voll nicht ok war. Ich bin eine Straße am Luisencenter langgelaufen. Dort war eine kleine Gruppe. Naja, wir waren zu Dritt und einer von denen hat uns angesprochen. Wir wollten weitergehen,„Ankreidung Nr.149“ weiterlesen

Ankreidung Nr.148

Ich schreibe Euch das und hoffe sehr, dass dies als ein kleiner Teil einer so wichtigen Thematik wahrgenommen wird von den vorbeilaufenden Menschen. Ich war auf dem Rückweg vom Schlossgrabenfest 2016, es war ein netter Abend mit Freunden und lustiger Musik und vor allem viel Regen. Ich bin mit dem Fahrrad nach Hause gefahren, es„Ankreidung Nr.148“ weiterlesen

Ankreidung Nr.147

Huhu, ich habe euch eben entdeckt und wollte einfach mal eine Geschichte teilen, die mir und zwei Freundinnen passiert ist. Das war vor ca. 2 Jahren. Wir waren 15 und zu dritt unterwegs. Eigentlich war an diesem Tag eine Klassenveranstaltung geplant, aber da wir zu früh dran waren, wollten wir die Zeit auf einem Spielplatz„Ankreidung Nr.147“ weiterlesen

Ankreidung Nr.146

Hallo ihr Lieben. Habe gerade wieder etwas erlebt, was mich so wütend und fassungslos gemacht hat. Eine Freundin und ich sind von der Fitnessfabrik in Richtung Bahnhof über den kleinen Parkplatz gelaufen und uns kam ein Typ entgegen und kam uns mega nah und meinte: „Hm geile Bodies“ und hat uns dann kurz den Weg„Ankreidung Nr.146“ weiterlesen

Ankreidung Nr.145

Okay!Ich war 14 und wollte mich mit meiner Mutter treffen. Sie war noch nicht am Treffpunkt, also habe ich einfach am Treffpunkt gewartet. Dann konnte ich von weitem zwei Jungs hören, die sich sehr laut unterhalten haben. Irgendwie fand ich das unangenehm und versuchte es zu ignorieren. Doch dann kam einer der Jungs zu mir„Ankreidung Nr.145“ weiterlesen

Ankreidung Nr.144

Ich stand tagsüber an der Bushaltestelle „Heinheimer Straße“ und wartete auf den Bus. Eine Gruppe Jugendlicher (ca 14 Jahre) setzte sich auf die Sitze hinter mich. Erst fing einer an zu pfeifen, danach ging es weiter mit einer Diskussion darüber, wer sich am ehesten traut mir auf den Po zu hauen. Ich war so perplex,„Ankreidung Nr.144“ weiterlesen

Ankreidung Nr.143

Ich bin heute mit einer Freundin in Richtung Stadt gelaufen. Dort saß ein älterer Mann ca 50, welcher uns anstarrte und sehr offensichtlich abcheckte. Allein die Blicke waren unangenehm. Wir haben beide versucht, keinen Blickkontakt mit dem Mann aufzunehmen und schnell weiter zu laufen. Daraufhin rief er uns ,,lecker lecker” hinterher. Eine Frau, die bei„Ankreidung Nr.143“ weiterlesen

Ankreidung Nr.142

Ich war 12/13 Jahre alt und mit einer Freundin im Sommer unterwegs. Wir hatten ein ganz normales Top und eine kurze Hose an. Ein Mann, Mitte 50, kam uns entgegen, welcher auf sein Handy schaute. Als wir einen Meter von ihm entfernt waren, hielt er plötzlich sein Handy hoch und man konnte deutlich das Geräusch„Ankreidung Nr.142“ weiterlesen

Ankreidung Nr.141

„Können Sie bitte Abstand halten auf den markierten Punkten?“„Nein, da kannst Du sowieso nichts gegen machen“Zu seinem Kumpel „Immer diese ungef*ckten Weiber, die sind bestimmt unterv*gelt“ Das ist super respektlos und sexistisch! 1. Hat die Häufigkeit des Geschlechtsverkehrs nichts mit der Bitte nach Abstand zu tun.2. Geht es niemanden etwas an, wie oft eine andere„Ankreidung Nr.141“ weiterlesen

Ankreidung Nr.140

Als ich 17 Jahre alt war habe ich in einer Bar gearbeitet und hatte Spätschicht. Seitdem ich bei der arbeit war, war ein Mann circa ende 20 da und hat mich die ganze Zeit intensiv angeschaut. Gegen Abend lief er mir hinterher, bis hoch zu Küche, wo ich dann zu schreien anfing und ein Mitarbeiter„Ankreidung Nr.140“ weiterlesen

Ankreidung Nr.139

Hi, ich bin gerade in Griesheim heimgelaufen und so zwei Typen in einem alten, roten Auto sind dreimal an mir vorbeigefahren, um mich zu erschrecken. Ich habe mir das Nummernschild aufgeschrieben, aber ich denke nicht, dass man das zur Anzeige bringen kann. Also sie haben mich halt angeschrien. Das ist nicht lustig. Das ist feige.„Ankreidung Nr.139“ weiterlesen

Lade …

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.


Keine Statements mehr verpassen!

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: