Ankreidung Nr.66

Ich war vor einem Jahr mit einer Freundin am Luisenplatz und da spricht mich ein betrunkener Typ an (mitten am Tag): „Kommst du mit fi****?“. Ich habe mehrmals nein gesagt und auch, dass er sich jetzt gefälligst verp***n solle. Daraufhin meinte er, ich solle doch weggehen, aber meiner Meinung nach setzt man damit falsche Signale.„Ankreidung Nr.66“ weiterlesen

Ankreidung Nr.65

Mir wurde in Darmstadt etwas ins Getränk gemischt. Ich weiß nicht, was ab 12 Uhr passiert ist.Ich wurde aber um 4 Uhr im Parkhaus gefunden… Mit offenen Stellen und Verletzungen im inneren Intimbereich.Eine Anzeige gegen Unbekannt läuft, es wird aber sehr wahrscheinlich nichts dabei rauskommen, da es schon ein Jahr her ist. Solche Erfahrungen zu„Ankreidung Nr.65“ weiterlesen

Ankreidung Nr.64

Jeder Fall von (sexueller) Belästigung ist einer zu viel! Laut einer Studie der Antidiskriminierungsstelle (Stand: 2019) hat jede/r elfte Arbeitnehmer/in schon sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz erlebt. Acht von zehn Befragte erlebten mehr als eine solche Situation.Nur wenige wissen, dass alle Arbeitgeber/innen nach §13 des AGG dazu verpflichtet sind, eine betriebsinterne Beschwerdestelle einzurichten.

Ankreidung Nr.62

Vor so zwei Jahren war ich 16 Jahre alt, glaube ich, und war mit ein paar Freundinnen im *** unterwegs. Als ich kurz auf der Toilette war, wurde ich von einem Mann von hinten umarmt, habe mich dann losgerissen und bin weggerannt. Sexuelle Belästigung kann überall geschehen und jeden betreffen.Wenn ein Bewusstsein dafür geschaffen wird,„Ankreidung Nr.62“ weiterlesen

Ankreidung Nr.61

Ich habe mit 18 Jahren in einem großen und bekannten Unternehmen eine 20 Stunden Stelle neben der Schule angefangen. Nach circa vier Monaten hat mein Abteilungsleiter angefangen, mir an den Po oder die Brust zu packen. Einmal hat er mich in sein Büro bestellt. Er saß breitbeinig auf seinem Stuhl und bat mich zu sich,„Ankreidung Nr.61“ weiterlesen

Ankreidung Nr.40

Ich war nachts auf dem Weg nach Hause, Richtung Eberstadt. Irgendwann hat sich ein Mann sehr nahe neben mich gesetzt und seine Hand zwischen unsere Beine gelegt. Anfangs dachte ich, ich würde mir das einbilden und habe auch nichts gesagt. Irgendwann hat er dann angefangen, mein Bein zu streicheln. Daraufhin bin ich immer weiter zur„Ankreidung Nr.40“ weiterlesen

Ankreidung Nr.39

Mein Trainer ist verheiratet, hat einen Sohn , der in meinem Alter ist und den ich auch persönlich kenne. Dieser Trainer hat mir zu  Beginn der Coronazeit, auch schon davor, ‘privates’ Training (Joggen im Wald, waren insgesamt dreimal laufen) angeboten.Er meinte, ich sei so ‘talentiert’ und er freue sich immer, motivierte Menschen  zu fördern… Er„Ankreidung Nr.39“ weiterlesen