Ankreidung Nr.217

Hi!Erstmal auch von mir vielen Dank das ihr solch einem Thema eine Stimme gebt! Es ist so wichtig, dass sich Leute damit auseinandersetzen, damit mehr davon erfahren und man sich nicht allein damit fühlt. Vor ein paar Jahren, es müsste so 2015/16 gewesen sein, waren meine beste Freundin und ich im Wald hinter der TU„Ankreidung Nr.217“ weiterlesen

Ankreidung Nr.216

Nur damit ich dann, gerade Mal eine knappe Stunde danach, von zwei Bauarbeitern auf der Straße angegafft wurde. Einer der Männer machte eine Bemerkung bezüglich meiner Oberweite und sein Kollege lachte einfach nur dreckig. Ich wünschte mir, ich hätte in der Situation irgendwas gesagt oder getan, aber ich war so traurig und hatte einfach nur„Ankreidung Nr.216“ weiterlesen

Ankreidung Nr.214

helloich war vor 1-2 jahren mal mit einer Freundin im Woog und es war schon relativ leer. Wir sind dann ins Wasser gegangen und hinter uns kamen dann zwei Männer (20-30) und sind auch ins Wasser gegangen. Als wir zurückgeschwommen sind, sind sie auch zurückgeschwommen und sind uns danach zum Kiosk hinterhergegangen. Als wir wieder„Ankreidung Nr.214“ weiterlesen

Ankreidung Nr.213

Erstmal vorab: danke danke für euer Engagement. Zu meiner Geschichte: ich habe vor einiger Zeit am Empfang eines Autohauses gearbeitet. Blöde Sprüche wie etwa „Na was würdest du sagen, wenn ich dich nachher mit dem Cabrio da abhole?“ waren an der Tagesordnung. Einer der Sprüche, die ich am schlimmsten fand, war aber der folgende :„Ankreidung Nr.213“ weiterlesen

Ankreidung Nr.211

#WeWillNotBeSilenced Am 07. Dezember fühlten sich Passant*innen in Augsburg so gestört von einer Ankreidung, dass sie die Polizei riefen, die nach ein bisschen hin und her die Feuerwehr rief, welche die Ankreidung mit einem Löschfahrzeug (!!) entfernte. Die gesamten Hintergründe und Statments könnt ihr bei @catcallsofaugsburg nachlesen. Abgesehen davon, dass ein Löschfahrzeug wirklich lächerlich übertrieben„Ankreidung Nr.211“ weiterlesen

Ankreidung Nr.210

Hallo!! Ich wollte euch meine Story erzählen 😓 gestern Abend auf dem Weg nach Hause bin ich durch die Albert-Schweizer-Anlage gelaufen, als ich plötzlich eine Hand bemerkte, die mir zwischen die Beine und an den Hintern griff. Erschrocken drehte ich mich um und es saß ein Mann auf einem Fahrrad, der dann feige einfach weitergefahren„Ankreidung Nr.210“ weiterlesen